Suppe & Eintopf – Der große Ratgeber für den Thermomix®

| | ,

Cremig oder klar, schlicht oder als üppiger Eintopf – Suppe aus dem Thermomix® ist immer eine gute Idee. Der Zaubertopf hilft beim Zerkleinern, anschwitzen, erhitzen, kochen und natürlich ist er perfekt, wenn du deine Suppe ganz fein pürieren möchtest. Heute geben wir dir einen Überblick über die besten Suppen aus dem Thermomix®, dazu bekommst du viele wertvolle Tipps und Infos. Viel Spaß damit und guten Appetit!

Welche Arten von Suppe gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen klarer Suppe und gebundener Suppe. Klare Suppen bestehen aus Brühe und einer Einlage. Das kann Gemüse sein oder auch Fleisch, Fisch, Klößchen sowie Eierstich. Gebundene Suppen werden oft püriert, dadurch werden sie dickflüssig und sämig. Sie enthalten meistens auch Sahne, Crème fraîche oder Frischkäse, bzw. Schmelzkäse.

Suppen werden häufig als Vorspeise serviert, sind aber auch ein wunderbares Hauptgericht, vor allem, wenn sie viel gutes Gemüse enthalten und vielleicht noch Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Graupen, die super sättigen. Besonders praktisch: Du kannst Suppe oder Eintopf perfekt auf Vorrat zubereiten und hast so gleich für mehrere Tage eine warme Mahlzeit. Gerade Eintöpfe schmecken am zweiten oder dritten Tag oft noch besser. Du kannst sie aber auch problemlos einfrieren und Wochen oder Monate später aufwärmen.

Die perfekte Basis für deine Suppe: Gemüsepaste aus dem Thermomix®

Suppenpaste aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Suppenpaste aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

Gemüsepaste – auch bekannt als Suppenpaste, Gemüse-Gewürzpaste oder Suppengewürzpaste – kannst du ganz einfach im Thermomix® selbst zubereiten. Sie ersetzt gekaufte Brühe und ist die perfekte Basis für Suppen und Eintöpfe aller Art. Wenn du eine Fleischbrühe, bzw. -Paste, als Basis möchtest, kannst du sie ebenfalls im Thermomix® zubereiten und dann einen Vorrat davon im Kühlschrank aufbewahren. So weißt du immer, was in deiner Brühe oder Suppe enthalten ist und verzichtest auf unerwünschte Zusatzstoffe, die leider bei vielen gekauften Brühen unvermeidlich sind.

Wie gesund ist eine Suppe?

Wie gesund eine Suppe ist, hängt natürlich davon ab, was darin enthalten ist. Eine Suppe, die vorwiegend Sahne und Käse enthält ist erfahrungsgemäß nicht ganz so wertvoll wie ein bunter Gemüseeintopf. Grundsätzlich ist aber schon der wärmende Effekt einer Suppe absolut positiv. Dazu enthalten natürlich viele Suppen wertvolle Mineralien und Vitamine. Je mehr Gemüse darin enthalten ist, desto gesünder ist deine Suppe. Achte also auf Zutaten wie Karotten, Brokkoli, Kohl oder auch Tomaten. Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen, Bohnen oder Kichererbsen liefern zudem wertvolles, pflanzliches Eiweiß. Eine selbstgekochte Hühnersuppe kann bei Erkältungen und Infekten sehr hilfreich sein.

Hühnersuppe mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Candice Bell
Hühnersuppe mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Candice Bell

Was kann man zu einer Suppe servieren?

Das hängt natürlich davon ab, um welche Art von Suppe es sich handelt. Klare Suppen kannst du mit Eierstich zu etwas besonderem machen. Auch Nudeln oder Reis ergeben eine leckere Einlage, die langanhaltend sättigt. Frisch gebackenes Brot ist auch immer eine tolle Beilage zu Suppe. Zum Beispiel ein Ciabatta oder ein leckeres Baguette, aber auch ein Bauernbrot passt gut dazu. Ein absoluter Klassiker zu Suppe sind knusprige Croûtons.

Baguette zu Porree-Hackfleisch-Suppe – Foto: Jorma Gottwald
Baguette passt immer gut – Foto: Jorma Gottwald

Die beliebtesten Suppen aus dem Thermomix®

Feine Kürbissuppe aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Superstar Kürbissuppe – Foto: Désirée Peikert

Wir haben uns mal angeschaut, welche Suppen ihr in den vergangenen Jahren besonders gern zubereitet habt. Darunter eine Reihe von Klassikern, aber auch die angesagte Pizza-Suppe. Die Top 3 sind allesamt cremige Gemüsesuppen. Kein Wunder – im Pürieren ist der Thermomix® unschlagbar. Grundsätzlich sind sie aber alle super lecker und ganz einfach nachzukochen. Also: solltest du eine unserer Erfolgssuppen noch nicht kennen, einfach ran an den Mixtopf. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

  1. Kürbissuppe
  2. Brokkolisuppe
  3. Tomatensuppe
  4. Erbsensuppe
  5. Kartoffelsuppe
  6. Kohlsuppe
  7. Käse-Lauch-Suppe
  8. Gulaschsuppe
  9. Süßkartoffelsuppe
  10. Pizza-Suppe

Vegetarische und vegane Suppen und Eintöpfe

Wenn du Suppen und Eintöpfe liebst, ist es ganz einfach, auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten. Als Basis für deine Suppe dient dann immer die Gemüsepaste aus dem Thermomix®. Dazu wählst du eine oder mehrere Sorten Gemüse, Wasser, Kräuter und evt. noch Gewürze – fertig ist deine Suppe. Du kannst sie pürieren oder Das Gemüse in Stücken genießen. Fleisch ist absolut nicht nötig. Bei cremigen Suppen nimmst du statt Milch oder Sahne ein veganes Produkt und zauberst so die tollsten Gerichte. Auch in unseren Top 10 findest du schon eine ganze Reihe von vegetarischen Rezepten. Bei leckerer Suppe sitzen einfach alle gern gemeinsam am Tisch. Egal, ob Fleischesser oder nicht.

Kürbis-Zucchini-Tomaten-Suppe – Foto: Nicky&Max
Kürbis-Zucchini-Tomaten-Suppe – Foto: Nicky&Max

Sind in deiner Familie sowohl Fleischesser als auch Vegetarier oder Veganer, reiche Einlagen wie Klößchen oder Würstchen einfach extra. So musst du nur einmal kochen. Oder aber alle legen einen fleischfreien Tag ein. Das liegt ja ohnehin total im Trend. In diesem Sinne: Lass es dir schmecken, es ist noch Suppe da!

Perfekt für Pinterest:

Die besten Suppen aus dem Thermomix® - Foto: Nicky&Max / Ira Leoni
Die besten Suppen aus dem Thermomix® – Foto: Nicky&Max / Ira Leoni
Previous

Schokoladenpralinen Sacher-Art

Valentinstag mit dem Thermomix® – Genuss für 2 ❤️

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar