Schokoladenpralinen Sacher-Art

| |

Diese tollen Schokopralinen sind wie ein kleines Stück Sachertorte für zwischendurch. Zarter Teig in Kombination mit fruchtiger Marmelade, süßem Marzipan und edler Schokolade – das sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch unfassbar gut. Ein großartiges Geschenk für liebe Menschen oder der perfekte Abschluss für ein edles Dinner. Hier das Rezept, viel Spaß damit.

Schokoladenpralinen Sacher-Art – Die Zutaten

Für 40 Stück

  • 135 g Zucker
  • 90 g Mandelkerne
  • 100 g weiche Butter in Stücken
  • 1 Eigelb
  • 90 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 1 TL Rum
  • 150 g Zartbitterschokolade in Stücken
  • 200 g Sahne

Schokoladenpralinen Sacher-Art – Die Zubereitung

Schoko-Pralinen nach Sacher-Art mit dem Thermomix® - Foto: Frauke Antholz
Schoko-Pralinen nach Sacher-Art mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
  1. Zucker im Mixtopf 20 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, umfüllen. Mandeln in den Mixtopf geben und 6 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, ebenfalls umfüllen. 90 g Butter und Eigelb in den Mixtopf geben, 30 Sek. | Stufe 4 schaumig rühren. Mehl, Kakao, Mandeln, 60 g Puderzucker und Salz zugeben und 40 Sek. | Stufe 5 untermischen. Den Teig dann in Folie wickeln und etwa 2 Std. kühlen. Mixtopf spülen.
  2. Backofen auf 160 °C Ober–/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, etwa 5 mm dick ausrollen. Kleine Herzen oder Kreise (Ø je etwa 4 cm) ausstechen, mit Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im unteren Drittel des Backofens 12–15 Min. backen. Herausnehmen, auf Gittern abkühlen lassen.
  3. Marzipan und 75 g Puderzucker verkneten und bis zur Verwendung kühlen. Aprikosenkonfitüre und Rum in den Mixtopf geben, 2 Min. | 80 °C | Stufe 2 erhitzen und durch ein feines Sieb passieren. Die Konfitüre mit einem Messer auf die Plätzchen streichen und etwas abkühlen lassen.
  4. Die Marzipanmasse zwischen 2 Lagen Backpapier dünn ausrollen und ebenfalls zu Herzen oder Kreisen in derselben Größe der Plätzchen ausstechen. Diese auf die Schokoladenplätzchen setzen, leicht andrücken und trocknen lassen.
  5. Schokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Übrige Butter und Sahne zugeben und 5 Min. | 70 °C | Stufe 3 schmelzen. Ganache kurz abkühlen lassen, die Plätzchen vorsichtig damit überziehen. Abtropfen lassen, auf Gittern vollständig trocknen und auskühlen lassen.

Nährwerte pro Stück: 126 KCAL | 2 G E | 8 G F | 11 G KH

Die besten Geschenke aus der Küche

Du liebst es, andere mit kleinen Mitbringseln aus dem Thermomix® zu verwöhnen? Dann haben wir eine ganze Reihe toller Ideen für dich. Von süßen Pralinen über Kräutersalz bis zu feinem Likör oder wohltuendem Badezusatz. Schau gern auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort gibt es mehrere Kollektionen mit Geschenk-Ideen und tausende Rezepte für jede Gelegenheit.

Perfekt für Pinterest:

Schoko-Pralinen nach Sacher-Art mit dem Thermomix® - Foto: Frauke Antholz
Schoko-Pralinen nach Sacher-Art mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Previous

Schokoladenkuchen mit Herzchen

Suppe & Eintopf – Der große Ratgeber für den Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar