Suppenpaste für Fleischbrühe

| | ,

Eine kräftige Fleischbrühe ist die perfekte Grundlage für Suppen, Soßen oder auch ein ausgiebiges Fondue. Als Basis dient eine Suppenpaste auf Fleischbasis, deren Zubereitung im Thermomix® ganz einfach ist. Dadurch hast du die perfekte Brühe immer vorrätig und weißt vor allem, was darin enthalten ist. Hier das Rezept, viel Spaß bei der Zubereitung.

Suppenpaste für Fleischbrühe – Die Zutaten

Für 2 Schraubgläser à 400 g

  • 300 g Fleisch in Würfeln, sehnenfrei. Z. B. Rindfleisch
  • Blätter von 5 Zweigen gemischter Kräuter (z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g gemischtes Gemüse in Stücken
  • 150 g grobes Meersalz
  • 35 g trockener Rotwein

Suppenpaste für Fleischbrühe – Die Zubereitung

Suppenpaste für Fleischbrühe aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Selbst gemachte Brühe dank Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Fleisch in den Mixtopf geben und 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.
  2. Kräuter mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Gemüse hinzufügen und weitere 10 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Salz, Rotwein und zerkleinertes Fleisch in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 25 Min. | Varoma® | Stufe 2 einkochen. Dabei den Gareinsatz ggf. als Spritzschutz auf den Deckel des Mixtopf stellen.
  4. Anschließend den Messbecher wieder aufsetzen und 50 Sek. | Stufe 8 pürieren. Die Paste in ein Schraubglas umfüllen und abkühlen lassen. Die Gewürzpaste im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Glas: 243 KCAL | 32 G E | 8 G F | 8 G KH

So verwendest du deine Suppenpaste für Fleischbrühe

Die Paste eignet sich hervorragend für ein Fleischfondue. 1 gehäufter TL ist ausreichend für 500 g Brühe. Anstelle des Rotweins kannst du auch Wasser verwenden. Außerdem ist die Suppenpaste eine perfekte Grundlage für leckere Suppen und soßen. Wir haben immer ein Glas davon im Haus. Du möchtest lieber Gemüsebrühe? Kein Problem. Das Rezept dafür findest du auch hier auf dem Blog. Schau auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort gibt es tausende Rezepte für jede Gelegenheit.

Welches Fleisch ist perfekt für meine Brühe?

Du kannst Rindfleisch, Schweinefleisch oder auch Geflügel verwenden und deine Suppenpaste so immer wieder variieren. Wichtig ist nur, dass dein Fleisch frei von Sehnen und Knochen ist.

Perfekt für Pinterest:

Selbst gemachte Brühe dank Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Selbst gemachte Brühe dank Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Schlagwörter
Previous

Das beste Käsefondue

Dein perfektes Fondue

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar