Tierisch lecker - Kochen für Tiere

Tierfutter aus dem Thermomix®? Auf jeden Fall. Schließlich sind unsere vierbeinigen Freunde wie Familienmitglieder für uns. Und deshalb wollen wir natürlich, dass nur das Beste in ihrem Napf landet. Und wenn wir sie mal mit einem Leckerlie belohnen, möchten wir auch wissen, welche Zutaten darin enthalten sind.

Unsere Hunde-Kekse schmecken auch Katzen. Der Kalbfleischtopf und die Leberherzen sind heißbegehrt. Diese Kategorie ist aber noch im Aufbau, deshalb bitten wir um ein bisschen Geduld. Wir werden ganz in Ruhe weitere Thermomixrezepte für Vierbeiner entwickeln und diese dann nach und nach hier veröffentlichen. Bis dahin wünschen wir dir und deinem Fellfreund alles Liebe. Wenn ihr Ideen und Wünsche habt, schreibt uns gern eine mail an info@zaubertopf.de

Katzenfutter: Hühnerherzentopf aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Katzenfutter: Hühnerherzentopf für Samtpfoten

Wer Katzen hat weiß: Die Herrschaften sind wählerisch. Viele Katzen bevorzugen eine bestimmte Sorte Futter, was heute genehm ist, kann morgen schon im Napf vertrocknen. Während die meisten Hunde, die ich kenne, sich begeistert auf alles Essbare stürzen, rümpfen Katzen oft die Nase, sitzen vor dem gefüllten Napf und gucken als würdest du sie vergiften wollen 😉 Deshalb habe ich auch eine ganze Weile gewartet, bis ich mich endlich an ein selbst gemachtes Katzenfutter aus dem Thermomix® wagte. Und es lief deutlich besser als befürchtet, beide Herren machten sich begeistert über den Hühnerherzentopf her. Deshalb will ich dir das Rezept auch gern verraten. Ob es deiner Katze schmeckt? Keine Ahnung, ich übernehme dafür auch keinerlei Garantie 😀Mehr Katzenfutter: Hühnerherzentopf für Samtpfoten

Charly Till und Janosch Engel: Hundefutter aus dem Thermomix®, erschienen im Riva-Verlag

Hundefutter aus dem Thermomix®: Kalbfleischtopf und Leberherzchen

Sie sind die besten Freunde des Menschen und deshalb wünscht sich jeder Hundebesitzer, dass es seinem Vierbeiner gut geht. Gesunde Ernährung ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Und jetzt gibt es das perfekte Buch für alle Hundefreunde, die auch einen Thermomix® ihr Eigen nennen. Hundefutter aus dem Thermomix® von Charly Till und Janosch Engler bietet viele, tolle Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter und liefert wertvolle Hintergrundinformationen dazu, welche Nährstoffe Hunde brauchen und worauf man bei der Herstellung des Futters achten sollte. Wir freuen uns sehr, zwei Rezepte aus dem Buch präsentieren zu dürfen. Hier findest du das für den Kalbfleischtopf, zu den Leberherzchen geht es hier englang.Mehr Hundefutter aus dem Thermomix®: Kalbfleischtopf und Leberherzchen

Leberherzchen aus dem Thermomix® – Foto: Charly Till

Hundefutter aus dem Thermomix®: Leberherzchen

Sie sind die besten Freunde des Menschen und deshalb wünscht sich jeder Hundebesitzer, dass es seinem Vierbeiner gut geht. Gesunde Ernährung ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Und jetzt gibt es das perfekte Buch für alle Hundefreunde, die auch einen Thermomix® ihr Eigen nennen. Hundefutter aus dem Thermomix® von Charly Till und Janosch Engler bietet viele, tolle Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter und liefert wertvolle Hintergrundinformationen dazu, welche Nährstoffe Hunde brauchen und worauf man bei der Herstellung des Futters achten sollte. Wir freuen uns sehr, zwei Rezepte aus dem Buch präsentieren zu dürfen. Hier findest du die Leberherzchen, das Rezept für Kalbfleischeintopf findest du in einem extra BeitragMehr Hundefutter aus dem Thermomix®: Leberherzchen

Hundekekse aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert

Hundekekse aus dem Thermomix®

Hundebesitzer kennen das Problem: Sie möchten ihren Vierbeiner mit einem Leckerli verwöhnen, doch im Handel sind häufig nur Produkte erhältlich, die Zucker enthalten, voll Zusätzen stecken oder viel zu fettig sind. Zum Glück hat unsere Kollegin Désirée eine Lösung für dieses Problem: Hundekekse aus dem Thermomix®. Exklusiv getestet und für gut befunden von ihrer Labrador-Hündin Ebba und frei von unnützen Inhaltsstoffen. Mehr von Désirée und ihrem Leben mit Hund gibt es übrigens auf ihrem Blog  a matter of taste, abgesehen davon gibt dort es aber auch sehr viele, köstliche Rezepte mit und ohne Thermomix®. Und hier nun die Hundekekse 🙂Mehr Hundekekse aus dem Thermomix®