fbpx

Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping

| |

Unsere Rote Linsensuppe ist nicht nur unglaublich lecker, sie ist auch super gesund und versorgt den Körper mit wertvollem, pflanzlichen Eiweiß, Ballaststoffen und vielem mehr. Sie wärmt dich an kalten Tagen wunderbar durch und sättigt nachhaltig. Das gewisse Etwas bekommt die Suppe durch ein spektakuläres Topping. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 50 g Mandelkerne
  • 1 Chilischote in Stücken
  • 20 g getrocknete Tomaten in Öl abgetropft
  • Blättchen von 1 Bund glatter Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 20 g natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 210 g Karotten in Stücken
  • 30 g Tomatenmark
  • 300 g rote Linsen
  • 1200 g Wasser
  • 2 TL Gemüse-Gewürzpaste
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • je 1 TL Currypulver und 1 TL Paprikapulver
  • einige Zitronenspalten zum Garnieren

Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping – Die Zubereitung

Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping aus dm Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping aus dm Thermomix® – Foto: Tina Bumann
  1. Die Mandeln zusammen mit der Chilischote, den getrockneten Tomaten, der Petersilie, dem Zitronensaft sowie 10 g Öl in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 4 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang für 8 Sek. wiederholen. Umfüllen und den Mixtopf spülen.
  2. Zwiebel mit Karotten in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 5 hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben. Tomatenmark sowie 10 g Öl zugeben und 5 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 2 andünsten.
  3. Linsen, Wasser, Gewürzpaste, Salz, Pfeffer, Curry- sowie Paprikapulver zugeben und 20 Min. | 100 °C | Stufe 2 ohne Messbecher kochen. Dabei den Garkorb als Spritzschutz auf den Deckel setzen. Anschließend 20 Sek. | Stufe 8 pürieren.
  4. Die Suppe auf Tellern verteilen und mit dem Topping und den Zitronenspalten garniert servieren.

Nährwerte pro Portion: 401 KCAL | 21 G E | 13 G F | 56 G KH

Varianten der roten Linsensuppe

Du kannst die Suppe auch noch mit angebratener Sucuk (türkische Knoblauchwurst) verfeinern. Nach dem Pürieren die Wurst in Scheiben in den Mixtopf hinzugeben und 20 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 unterheben. Alternativ schmecken auch angebratene Hähnchenstreifen oder ein vegetarisches Produkt.

Wenn du Linsen liebst, probiere unbedingt auch unsere asiatische Variante oder einen klassischen Linseneintopf. Tausende Rezepte für jede Gelegenheit findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping aus dm Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Rote Linsensuppe mit scharfem Chili-Topping aus dm Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Brot backen mit dem Thermomix® – Die besten Tipps, Tricks und Rezepte

Brioche wie in Frankreich

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar