Reis & Risotto

Reis und Risotto. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber für mich war Risotto früher etwas, das ich gern im Restaurant genoss oder aber, wenn Freunde es zubereiteten. Ich liebe es sehr, aber ich hatte oft nicht die paar Minuten oder die Geduld, es zu kochen. Dank Thermomix® stehen Risotto-Rezepte jetzt regelmäßig auf dem Speisenplan. Er bereitet es perfekt zu, rührt es cremig und hält immer genau die Temperatur, die es braucht.

Seit ich einen Thermomix® besitze, habe ich die wichtigsten Zutaten immer im Haus: Risottoreis, Parmesan, Brühe, Butter, selbstgemachte Brühe, Gemüse wie Spargel, grüne Bohnen, Rote Bete, Zucchini, Pilze, Petersilie, Kräuter und natürlich guten Weißwein zum Ablöschen. Immer wieder entwickle ich – und die Redaktion natürlich auch – neue Risotto-Gerichte mithilfe des Mixtopfes. Aber auch einfache feine Reisgerichte liebe ich sehr. Toll ist Reis auch als Beilage oder in asiatischen Gerichten. Aber auch süßer Milchreis ist eine tolle Sache und brennt im Zaubertopf nie wieder an.

Auf dem Zaubertopf-Blog findet ihr zum Beispiel Thermomixrezepte für ein cremiges Kürbisrisotto und ein wunderbares Risotto mit Spargel, regelmäßig kommen neue Rezepte dazu. Unser Milchreis ist dank Mandelmilch sogar vegan. Oder wie wäre es mit einer Tomatensuppe mit Reis, einem Blumenkohl-Curry oder Hähnchen im Parmamantel mit Reis als Beilage. Viele, weitere Rezepte gibt es im Zaubertopf-Magazin.

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen aus dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen

Asiatischer Bratreis aus dem Thermomix® bringt dir Fernost direkt in die heimische Küche. Knoblauch, Ingwer und Sojasoße sorgen für intensive Aromen. Die asiatische Küche ist schon seit langem eine der beliebtesten Länderküchen und überzeugt durch kraftvolle Gewürze, süß-sauren Noten gepaart mit Fleisch, Gemüse, Reis und auch Nudeln. Was wir an diesem Gericht so lieben? Z Es in weniger als einer Stunde zubereitet, es schmeckt einfach grandios und versetzt uns jedes Mal wieder in Urlaubsfeeling. Dabei ist es glutenfrei und fettarm und somit auch bei heißen Temperaturen bekömmlich.Mehr Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen

Erbsenrisotto mit gebratenem Lachs aus dem Thermomix – Foto: Frauke Antholz

Erbsenrisotto mit gebratenem Lachs

Dieses Erbsenrisotto ist eine wundervolle Kombination aus cremigem Risotto und Gemüse, farblich genauso wie geschmacklich. Und der gebratene Lachs rundet das Ganze perfekt ab. Beim Kauf solltest du aber darauf achten, möglichst Bio-Lachs zu wählen. Details dazu, wie gesund Lachs ist und welchen du am besten kaufen solltest, findest du in diesem Artikel. Aber nun erst einmal zum Rezept – lass es dir schmecken.Mehr Erbsenrisotto mit gebratenem Lachs

Risotto mit Lachs aus dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella

Risotto mit Lachs

Enthält Werbung – Risotto mit Lachs. Es soll ja Menschen geben, die ihren Thermomix® einzig für die Zubereitung von Risotto und Milchreis angeschafft haben. Und ein bisschen können wir sie sogar verstehen. Ein perfektes Risotto zuzubereiten, erforderte früher Konzentration und Fingerspitzengefühl. Heute benötigst du dafür nur die richtigen Zutaten und der Zaubertopf sorgt für ein köstliches Ergebnis. Nun aber genug der weisen Worte, hier kommt das Rezept für unser Risotto mit Lachs. Lass es dir schmecken.Mehr Risotto mit Lachs