fbpx

Ostermuffins im Spiegelei-Look

| |

Wie süß sind bitte diese Ostermuffins im Spiegelei-Look? Wir können uns daran weder satt sehen, noch satt essen! Der Teig ist dank Nüssen und Karotten super-saftig und wird durch das Topping aus cremigem Pudding und der fruchtigen Aprikose zum echten Kunstwerk. Die Muffins sind optisch und geschmacklich einfach der Hit. Aber, was reden wir lange. Hier kommt das Rezept für den Thermomix®, probiere es am besten direkt aus, du wirst begeistert sein. Versprochen!

Ostermuffins im Spiegelei-Look – Die Zutaten

Für 9 Stück

  • 50 g Haselnüsse
  • 200 g Karotten, in Stücken
  • 175 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Rohrzucker
  • 150 g Rapsöl
  • 2 Eier
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 175 g Milch
  • 30 g Zucker
  • 0,5 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200 g Schmand
  • 9 Aprikosenhälften (Dose), abgetropft
  • Muffinblech
  • Papier-Muffinförmchen „Tulpe“

Ostermuffins im Spiegelei-Look – Die Zubereitung

Ostermuffins im Spiegelei-Look mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Ostermuffins im Spiegelei-Look mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Für den Teig Haselnüsse im Mixtopf 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Karotten im Mixtopf 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel
    nach unten schieben. Die übrigen Zutaten mit den Haselnüssen zufügen und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen 25–30 Min. backen. Den Mixtopf spülen.
  3. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für das Frosting Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 vermengen, anschließend 15 Min. | 90 °C | Sanftrührstufe erhitzen. Danach 20 Sek. | Stufe 4 mixen.
  4. Den Pudding in eine Schüssel umfüllen, die Oberfläche mit hitzebeständiger Frischhaltefolie abdecken, sodass sich keine Haut bildet, und ca. 1 1⁄2 Std. vollständig abkühlen lassen. Den Mixtopf spülen.
  5. Den abgekühlten Pudding mit dem Schmand in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 3 vermengen. Das Frosting als „Eiweiß“ in großen Klecksen auf den Muffins verteilen und jeweils eine Aprikosenhälfte als „Eigelb“ aufsetzen. Die Muffins bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte pro Stück: 456 KCAL | 6 G E | 29 G F | 43 G KH

Das beste Gebäck zu Ostern

Ostern ist ganz eindeutig das Fest für die leckersten Backrezepte. Angefangen beim Hefezopf, der natürlich ganzjährig ein Hit ist, aber zu Ostern auf gar keinen Fall fehlen darf. Und dann wären da noch dieses Osterbrot mit Quark, feine Quarkhasen, der Osterkranz, ein Osterfladen oder auch diese leckeren Osterlämmer in zwei Farben. Darüber hinaus dürfen natürlich die leckersten Torten nicht fehlen, tolle Kollektionen mit den feinsten Rezepten dazu findest du im mein ZauberTopf-Club. Du siehst – es gibt viel zu backen. Fang am Besten schon deutlich vor Ostern an.

Mitbringsel für die Ostertage

Richtig fein sind auch Geschenke aus der Küche, die du zu Ostern lieben Menschen mitbringen kannst. Ein cremiger Eierlikör oder feine Pralinen, Gewürz– oder Badesalz. Auch hier gibt es so viele Ideen. Schau dir gern unseren Beitrag für die besten Last-Minute-Mitbringsel an, da findest du bestimmt etwas Passendes.

Perfekt für Pinterest:

Ostermuffins im Spiegelei-Look mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Ostermuffins im Spiegelei-Look mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Previous

Bunter Gemüseeintopf

Hot Cross Buns – Karfreitagsbrötchen aus Hefeteig

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar