Wellness aus dem Zaubertopf: Zitronenbadesalz

| |

Ich weiß ja nicht wie es euch geht – für mich ist Baden immer wie ein kleiner Kurzurlaub. Ich liebe es, in der Wanne zu liegen und zu entspannen, dabei habe ich oft die besten Ideen. Dieses wunderbare Zitronenbadesalz ist ein toller Zusatz, es duftet wunderbar und dank Mandelöl wird die Haut ganz geschmeidig. Es ist auch ein tolles Geschenk zu jeder Gelegenheit. Hier kommt das Rezept.

Zitronenbadesalz – Die Zutaten

Für 1 Schraubglas / Vollbad

  • 500 g Grobes Meersalz
  • getrocknete Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 20 g Mandelöl

Zitronenbadesalz – Die Zubereitung

 

Zitronenbadesalz aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Zitronenbadesalz aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 3 vermengen. In ein Schraubglas füllen und verschließen.

Das Salz ist mehrere Monate haltbar und reicht für ein Vollbad. Ihr könnt es alternativ auch mit der Schale getrockneter Orangen zubereiten, statt Mandelöl könnt ihr auch Babyöl zugeben. Es eignet sich auch als Peeling.

Perfekt für Pinterest:

 

Zitronenbadesalz aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Zitronenbadesalz aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipps: Badesalz wirkt beruhigend auf die Haut, bei Rötungen und Unreinheiten, es entfernt überflüssige Hautschuppen und hilft auch bei fettiger Haut. Um den optimalen Effekt zu erzielen, solltet ihr folgendes beachten: Die Wassertemperatur sollte idealerweise 36 bis 38 Grad betragen. Gebt das Salz in die bereits gefüllte Wanne und vermischt es gut mit dem Wasser. Wenn es komplett aufgelöst ist, könnt ihr mit dem Bad beginnen. Nach dem Baden die Haut nur ein wenig abtupfen und nicht noch einmal duschen. Das Vollbad sollte mindestens 20 Min. dauern.

 

 

Previous

Klassische Germknödel mit Butter und Mohn

Leitfaden zum Einfrieren

Next

Für dich zusammengestellt

4 Gedanken zu “Wellness aus dem Zaubertopf: Zitronenbadesalz”

    • Hallo Claudia, wie im Rezept beschrieben, reicht die Menge für ein Vollbad, die Antwort lautet also: ja.

      Viele Grüße und viel Freude damit

      Nicole

  1. Hab auch grad drüber nachgedacht, weil dann ist es als Geschenk weniger geeignet. Schade eigentlich, sieht so viel aus. Aber vielleicht täuscht das auch.

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!