Vegane Mayonnaise

| |

Vegane Mayonnaise ist eine tolle Alternative zur klassischen Variante mit Ei.  Wir haben eine Variante auf Basis von Cashew-Kernen für dich und eine etwas schnellere, für die du ein wenig Mandel- oder Nussmus benötigst. Beide schmecken einfach toll. Du kannst sie für leckere Salate verwenden, auf Sandwiches oder ganz einfach zu Pommes essen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Vegane Mayonnaise – Die Zutaten

Für ca. 250 g

  • 100 g Cashew-Kerne
  • 30 g Pflanzenöl (Raps, Sonnenblumen)
  • 25 g Wasser
  • 10 g Zitronensaft
  • 10 g Senf
  • 5 g Weißweinessig (1 TL)
  • 1 Prise Kurkuma
  • Salz und frischgemahlener Pfeffer

Vegane Mayonnaise – Die Zubereitung

Vegane Mayonnaise aus dem Thermomix® – Foto: Mariha-kitchen / gettyimages
Vegane Mayonnaise aus dem Thermomix® – Foto: Mariha-kitchen / gettyimages
  1. Die Cashewnüsse mindestens 1 Stunde in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Je länger die Nüsse eingeweicht wurden, desto cremiger wird die Mayonnaise. Du kannst sie also auch gern eine ganze Nacht im Wasser liegen lassen.
  2. Das Wasser abgießen und die Cashews in den Mixtopf geben, dann 10 Sek. | Stufe 10 pürieren. Evt. mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang noch einmal wiederholen.
  3. Alle anderen Zutaten zugeben und 15 Sek. | Stufe 10 vermengen
  4. In ein Schraubglas füllen oder direkt verwenden.

Nährwerte pro 100 g: 361 KCAL | 6,5 g E | 32 g F | 20,5 g KH

Tipps, Infos & eine Alternative:

Wenn du die Cashews etwa 1 Stunde einlegst und dann einmal auf Stufe 10 pürierst, bleiben darin noch kleine Stückchen enthalten, die z. B. für die Verwendung in einem  Coleslaw einen angenehmen Biss ergeben. Geschmacklich ist die Mayonnaise der herkömmlichen sehr ähnlich. Einfach köstlich und sehr würzig. Im Kühlschrank ist die Mayonnaise etwa eine Woche haltbar. Du kannst die Mayonnaise auch mit Knoblauch oder Kräutern veredeln und bekommst so eine leckere Remoulade. Den Knoblauch schälen und bei Schritt 2 mit in den Mixtopf geben.

Alternativ kannst du auch diese Zutaten verwenden:

  • 250 g Rapsöl
  • 20 g Nuss- oder Mandelmus
  • 50 g Wasser
  • 1 TL Estragonsenf
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

Die Zubereitung ist dann wie folgt:

  1. Mandelmus und Wasser in den Mixtopf geben und 30 Sek. | 37 °C | Stufe 5 mixen.
  2. 2 Min. | Stufe 3.5 emulgieren, dabei das abgewogene Öl langsam auf den Mixtopfdeckel gießen und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer tropfen lassen.
  3. Senf, Salz und Zitronensaft zugeben, 10 Sek. | Stufe 4 mischen

Perfekt für Pinterest:

Vegane Mayonnaise aus dem Thermomix® – Foto: Mariha-kitchen /
Vegane Mayonnaise aus dem Thermomix® – Foto: Mariha-kitchen / gettyimages
Previous

Krautsalat mit Leberkäse

Pizza-Auflauf mit Kartoffeln und Hack

Next

Für dich zusammengestellt