Keine Lust auf Kantine oder belegte Brötchen vom Bäcker? Für die Mittagspause oder den Snack unterwegs sind diese leckeren Wraps mit Hähnchenbrustfilet perfekt. Wer kein Fleisch mag, kann sie natürlich auch rein vegetarisch zubereiten. Das Rezept ist übrigens von unserer lieben Kollegin Désirée Peikert ❤️

Wraps mit Hähnchenbrust – Die Zutaten

Für 4 Wraps

  • 200 g Mehl Type 405, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • Salz
  • 560 g lauwarmes Wasser
  • 200 g Hähnchenbrust, in Streifen
  • edelsüßes Paprikapulver
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Avocado, in Stücken
  • 60 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salatblätter nach Belieben
  • ½ Gurke, in Würfeln
  • 1 Handvoll Kirschtomaten, halbiert

Wraps mit Hähnchenbrust – Die Zubereitung

 

Wraps aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Wraps aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

 

  1. Mehl, 1 TL Salz und 160 g lauwarmes Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min. | Teigstufe zu einem Teig verkneten.
  2. Teig entnehmen und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie einschlagen und 30 Min. ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Hähnchen mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen, in den Varoma geben.
  4. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma verschließen und aufsetzen, 22 Min. | Varoma | Stufe 2 garen.
  5. Mixtopf leeren.
  6. Avocado, Schmand, Zitronensaft, ½ TL Salz und etwas Pfeffer in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 4 verrühren.
  7. Die Teigkugel in 4 Teile teilen und diese jeweils zu einem runden Fladen ausrollen. In einer Pfanne ohne Fett von jeder Seite in etwa 30 Sek. goldbraun braten.
  8. Die Fladen mit der Avocadocreme bestreichen, mit den Salatblättern, Hähnchen, Gurke und den Tomaten belegen. Die Wraps eng aufrollen. Die Wraps schräg durchschneiden und servieren.

Nährwerte pro Wrap: 340 KCAL | 19 G E | 10 G F | 43 G KH

Tipp: Als Füllung eignen sich zum Beispiel auch Thunfisch und sämtliches Gemüse sowie Mayonnaise. Wer mag, probiert unsere vegane Cashew-Mayonnaise

Pin It on Pinterest

Share This