Schwarzwälder Kirschtorte

| |

Die Schwarzwälder Kirschtorte steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten Kuchen und Torten in Deutschland. Kein Wunder – sie ist eine himmlische Kombination aus luftigem Biskuitboden, fruchtigen Kirschen, leichtem Schokogeschmack und cremiger Sahne. Und das Beste: Mit dem Thermomix® gelingt sie auch nicht so erfahrenen Bäckern ganz leicht. Hier das Rezept, lass sie dir schmecken.

Schwarzwälder Kirschtorte – Die Zutaten

Für 16 Stücke

  • 6 Eier
  • 235 g Zucker
  • 200 g Mehl Type 405
  • 110 g Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 9 EL Kirschwasser
  • 350 g Kirschen (Glas), abgetropft
  • 1000 g Sahne
  • 30 g Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 50 g Schokoladenraspel

Schwarzwälder Kirschtorte – Die Zubereitung

Schwarzwälder Kirschtorte mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Schwarzwälder Kirschtorte mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
  1. Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Ø 26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Die Eier und 220 g Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. | 50 °C | Stufe 3,5 rühren. Weitere 3 Min. | Stufe 4 schaumig schlagen.
  3. Mehl, 75 g Stärke, Salz, Kakao und Backpulver zugeben und 15 Sek. | Stufe 3 vermengen. Rühraufsatz entfernen. Die Masse in die Form füllen und im heißen Backofen 30–35 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Den Boden aus der Form lösen und waagerecht in 3 gleich große Stücke schneiden. Einen der Böden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umspannen. Jeden Boden mit je 3 EL Kirschwasser tränken.
  5. Die Kirschen in den Garkorb geben und den Saft dabei auffangen. Den Kirschsaft, 15 g Zucker und Rest Stärke in den Mixtopf geben und 5 Min. | 100 °C | Stufe 3 kochen, in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf mit kaltem Wasser spülen und trocknen.
  6. 16 Kirschen für die Garnitur abnehmen, die restlichen Kirschen unter den Saft heben. Abkühlen lassen.
  7. Das Kompott auf den unteren Boden streichen und nun komplett auskühlen lassen. Den Rühraufsatz einsetzen. 500 g Sahne, 15 g Vanillezucker und ½ Pck. Sahnesteif in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit schlagen. Sichtkontakt halten. Die fertige Sahne in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen. Mit der restlichen Sahne, 15 g Vanillezucker und ½ Pck. Sahnesteif genauso verfahren. Die Sahne in 4 gleich große Portionen teilen.
  8. Einen Teil der Sahne auf das Kompott streichen, 2. Boden aufsetzen und mit einer weiteren Portion Sahne bestreichen. 3. Boden aufsetzen. Den Tortenring entfernen. Etwas Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Torte rundherum mit der restlichen Sahne bestreichen.
  9. 16 Sahnetupfer auf die Torte setzen, je 1 Kirsche darauflegen. Schokoladenraspel auf die Torte streuen. Die Torte in Stücke schneiden und servieren.

Nährwerte pro Stück: 399 KCAL | 6 G E | 24 G F | 38 G KH

Tipps und Infos

Wer lieber auf das Kirschwasser verzichten möchte, beträufelt die Böden einfach mit etwas Kirschsaft. Dann können auch Kinder die Torte genießen. Du liebst Torten aller Art? Dann schau dir unbedingt auch unsere Apérol-Spritz-Torte an oder die Kinderschokolade-Torte, vielleicht auch die Joghurt-Torte oder die Kaffee-Eis-Torte. Und dann natürlich unsere Thermomix®-Motivtorte, die wir uns selbst zum 3. Geburtstag gebacken haben 🙂

Perfekt für Pinterest:

Schwarzwälder Kirschtorte mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Schwarzwälder Kirschtorte mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Previous

Avocado-Brownies mit Chocolate Chips

Vegane Falafelburger aus dem Backofen

Next

Für dich zusammengestellt

Ein Gedanke zu „Schwarzwälder Kirschtorte“

Schreibe einen Kommentar