Rhabarber-Streuselkuchen

| |

Endlich wieder Rhabarber-Zeit! Ab April beginnt die Erntezeit dieses Gemüses, das wir vor allem in den verschiedensten Süßspeisen lieben. Dieser Rhabarber-Streuselkuchen kombiniert perfekt die säuerliche Fruchtigkeit des Rhabarbers mit saftig-süßem Kuchen. Kurz gesagt: köstlich!

Rhabarber-Streuselkuchen – Die Zutaten

Für 20 Stücke

  • 80 g Schokoladenkekse
  • 400 g kalte Butter in Stücken
  • 350 g Zucker
  • 450 g Mehl Type 405
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 kg Rhabarber in etwa 2 cm langen Stücken

Rhabarber-Streuselkuchen – Die Zubereitung

Rhabarber-Streuselkuchen – Foto: Ira Leoni
Rhabarber-Streuselkuchen – Foto: Ira Leoni

 

  1. Schokoladenkekse in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, dann umfüllen.
  2. 150 g Butter, 150 g Zucker und 220 g Mehl in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 6 zu Streuseln verarbeiten, ebenfalls umfüllen.
  3. Die restliche Butter mit dem restlichen Zucker, den Eiern und dem Vanillezucker in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 4 verrühren.
  4. Restliches Mehl und das Backpulver zugeben und 1 Min. | Teigstufe zu einem Teig verarbeiten.
  5. Ein Backblech fetten oder mit Backpapier belegen, den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Anschließend mit den Keksbröseln bestreuen.
  7. Den Rhabarber ebenso gleichmäßig verteilen und zum Abschluss mit den Streuseln bedecken.
  8. Nun den Kuchen im unteren Drittel des Backofens 40 – 45 Min. backen. Abkühlen lassen und in 12 Stücke schneiden.

Nährwerte pro Stück: 335 KCAL | 4 g E | 19 g F | 37 g KH

Tipp: Der Kuchen schmeckt am besten lauwarm und mit frisch-geschlagener Sahne.

Perfekt für Pinterest:

Rhabarber-Streuselkuchen – Foto: Ira Leoni
Rhabarber-Streuselkuchen – Foto: Ira Leoni

Info: Frischen Rhabarber erkennst du daran, dass die Stangen schön fest sind und glänzen. Er hält sich einige Tage im Kühlschrank, wenn du ihn vorher in ein feuchtes Tuch einwickeln. Du kannst Rhabarber auch problemlos einfrieren, um ganzjährig in den Genuss seines Geschmacks zu kommen, hierfür einfach kleinschneiden und in einen Gefrierbeutel geben. Wichtig: Rhabarber darf nicht roh gegessen werden! Ein tolles Rezept für Rhabarber-Kompott findest du in diesem Beitrag und probiere doch auch diese leckeren Rhabarber-Teilchen mit Marzipan oder unseren Rhabarber-Crumble ❤️

Summary
recipe image
Recipe Name
RHABARBER-STREUSELKUCHEN
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Kalbsmedaillons im Speckmantel

Pizzabrötchen aus dem Thermomix®

Next

4 Gedanken zu “Rhabarber-Streuselkuchen”

    • Hallo Sandra,

      am Besten eignen sich einfach Schokoladenkekse, ohne Creme oder Schokoladenguss.

      Lieben Gruß
      Nicole

Schreibe einen Kommentar