Meal Prep mit dem Thermomix®

| | ,

Meal Prep – das bedeutet vorbereitete Mahlzeiten für zuhause oder unterwegs. Ob während der 5-Minuten-Pause in der Schule oder nach der ersten Tageshälfte in der Büroküche, prall und bunt gefüllte Brotdosen sorgen in jeder Altersgruppe für glückliche Gesichter. Und das Beste: Wer vorausschauend Meal Prep betreibt, der spart nicht nur Geld, sondern weiß ganz genau, was drinsteckt. Ob Newbie oder Profi in Sachen Meal Prep, hier findest hilfreiche Tipps zum Thema Meal Prep mit dem Thermomix®.

Was genau bedeutet Meal Prep überhaupt? Was sind die Vorteile des modernen Vorkochens? Und welche Lebensmittel eigenen sich zum Transport in Brotboxen? Fragen über Fragen, die wir dir in diesem Beitrag beantworten. Plus: die besten Meal-Prep-Rezepte für deinen Thermomix®.

Meal Prep mit dem Thermomix® – die Vorteile

Das Prinzip von Meal Prep ist simpel: Essen vorbereiten – und innerhalb der nächsten Tage stressfrei genießen. Während einige am Vortag ihre Brotdosen ausschließlich für den nächsten Tag befüllen, stellen sich andere Meal Prepper in die Küche, um für die ganze Woche vorzukochen. Das Ziel: haufenweise Lunchboxen, die zu Beginn des Tages nur noch aus dem Kühlschrank gekramt werden müssen. Du fragst dich, welche Vorteile die Essensvorbereitung mit sich bringt? Wir haben gleich drei starke Argumente, die für Meal Prep sprechen.

  1. Du sparst Geld!
    Statt beim Imbiss um die Ecke täglich einen Zehner über den Tresen zu schieben, um wenige Minuten später ein Plastikbehältnis mit Essen entgegenzunehmen, kannst du den roten Schein in neues Thermomix®-Zubehör investieren. Denn Meal Prep – das ist klar – ist günstiger.
  2. Du sparst Zeit!
    Falls du zu Beginn der Woche gleich für mehrere Tage den Thermomix® anwirfst, sparst du an den restlichen Tagen der Woche garantiert Zeit. Denn alles, was du am Morgen tun musst, ist deine vorbereiteten Mahlzeiten einzupacken und zu genießen.
  3. Du weißt ganz genau, was drin steckt!
    Du hast die Wahl: Bevorzugst du gebratene Nudeln vom besagten Imbiss oder doch lieber deinen selbst gemachten Nudelsalat aus dem Thermomix®? Eins ist klar: Sobald du dich und deine Familie mit hausgemachten Mahlzeiten ernährst, weißt du ganz genau, was drin steckt.

Die besten Meal-Prep-Rezepte für den Thermomix®

Darf es ein wenig Inspiration für die Dose sein? Hier findest du die besten Rezepte zum Vorbereiten deiner Mahlzeiten. Und für alle, die auf der Suche nach einem fertig zusammengestellten Plan mit leckeren Rezepten sind, gibt es im mein ZauberTopf-Club einen Wochenplan mit 7 Meal Prep-Rezepten für das Mittagessen unterwegs.

Meal Prep – Frühstücksrezepte

Das perfekte Meal Prepping beginnt beim Frühstück, oder? Und das beste Frühstück (für unterwegs) kommt aus dem Glas. Unser Favorit am Morgen trägt den Titel Chia-Pudding mit Blaubeeren und Crunch. Das Rezept kannst du ganz nach deinem Gusto abwandeln: Himbeeren statt Blaubeeren, Hafer- statt Mandelmilch, Haselnusskerne statt Mandeln…

Chia-Pudding mit Blaubeeren und Crunch – Foto: Sophia Handschuh
Chia-Pudding mit Blaubeeren und Crunch – Foto: Sophia Handschuh

Ebenfalls fürs Löffeln aus dem Glas gemacht: cremige Overnight Oats. Das nahrhafte Frühstück ist in Nullkommanix vorbereitet und du kannst es überall genießen. Im mein ZauberTopf Club findest du gleich zwei leckere Rezepte für deinen Thermomix®: Overnight Oats mit Himbeeren und Overnight Oats mit Schokolade. Welches Rezept ist dein Favorit?

Meal Prep – Rezepte für Mittag- und Abendessen

Zugegeben, die Meal-Prep-Möglichkeiten für das Mittag- und Abendessen sind unendlich. Daher beschränken wir uns auf unsere Lieblingsrezepte für die Lunchbox außer Haus. Ganz vorne mit dabei: selbst gemachte Wraps. Denn einmal gerollt passen diese in jede deiner Boxen. Was hältst du von frischen Wraps mit Hähnchenbrust und Salat, gesunden Vollkornwraps mit Gemüse und Feta oder herrlichen Thunfisch-Wraps?

Wraps aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Wraps aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Du gehörst zum Team Sandwich? Dann sind diese kreativen Sandwich-Rezepte wie für dich gemacht. Füll deine Brotdose mit einem Focaccia-Sandwich mit Parmaschinken, einem Sandwich mit Avocadocreme und Ei oder einem Low Carb Bagel mit Frischkäse und Lachs. Auch unser Eiweißbrot mit Rote-Bete-Creme freut sich über einen Einzug in deinen Meal-Prep-Plan.

Eiweißbrot mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Eiweißbrot mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Von Couscous und Bulgur über Nudeln und Kartoffeln bis hin zu Linsen und Kichererbsen – all diese Zutaten eignen sich hervorragend für die Zubereitung von – na, ahnst du es? – Salaten. Bestens abgelichtet, siehst du hier einen bunten Gemüsesalat. Neben Karotten und Kohlrabi, Sellerie und Zucchini landen Äpfel und Sonnenblumenkerne in der Schüss … äh … in der Dose.

Ratz-Fatz-Gemüsesalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Ratz-Fatz-Gemüsesalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Daneben sprechen wir noch eine klare Empfehlung für diesen farbenfrohen Kichererbsensalat mit frischen Kräutern sowie für diesen Coucoussalat mit Avocado und Erdbeeren aus. Beide Rezepte lassen sich in deinem Thermomix® binnen kürzester Zeit zubereiten.

Meal Prep – Rezepte zum Snacken

Das wohl schönste Fach der Brotdose ist das, in dem die kleinen aber feinen Snacks auf dich warten. Wir sprechen hierbei nicht etwa von Gemüsesticks mit Dip, sondern von Snacks, die wirklich Spaß machen. Süß oder herzhaft? Wir bedienen beide Fraktionen mit den insgesamt vier besten Meal Prep Snacks aus dem Thermomix®.

Alle, die die Tasche nach etwas Süßem durchforsten, dürfen sich über dieses Rezept für selbstgemachte Müsliriegel freuen. Noch nicht süß genug? Dann bedien dich an diesem Rezept für ein saftiges Banana Cheescake Bread. Snacken war noch nie so gut vorbereitet!

Banana-Cheesecake-Bread mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Banana-Cheesecake-Bread mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

Auf süß folgt herzhaft, oder wie war das? Für deinen würzigen Snack plädieren wir für leckere Knusperstangen. Unsere Knusperstangen lassen sich dank der vielen Gewürze als „mexikanisch“ beschreiben und schmecken direkt aus der Dose besonders gut. Etwas gesünder wird es mit diesem Rezept für knuspriges Vollkorn-Knäckebrot. Du kannst das Knäckebrot mit deinem liebsten Dip paaren. Was sagst du zu einem cremigen Curry-Hummus?

Knusperstangen nach Knusperstangen nach mexikanischer Art aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann Art – Foto: Tina Bumann
Knusperstangen nach mexikanischer Art aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Perfekt für Pinterest:

Die besten Meal Prei-Ideen für Thermomix® - Foto: Sophia Handschuh / Tina Bumann
Die besten Meal Prei-Ideen für Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh / Tina Bumann
Previous

Karottenmuffins

Bananeneis – Nicecream

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar