Karottenmuffins

| |

Wir lieben Karottenmuffins. Sie erfüllen das ganze Haus mit ihrem fantastischen Duft und es ist schwer, ihnen zu widerstehen, sobald sie aus dem Ofen kommen. Die Frischkäseglasur schmeckt so gut und harmoniert perfekt mit den Muffins. Sie passen perfekt zu einem Oster-Brunch, schmecken aber auch zu jeder anderen Gelegenheit. Hier das Rezept, lass es dir schmecken!

Karottenmuffins – Die Zutaten

Für 12 Stück

  • 50 g Haselnusskerne
  • 200 g Karotten in Stücken
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 150 g pflanzliches Öl
  • 150 g Rohrohrucker
  • 100 g Butter
  • 160 g Frischkäse
  • 500 g Puderzucker
  • 20 g Milch

Karottenmuffins – Die Zubereitung

Karottenmuffins mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages /  Julia Fateyeva
Karottenmuffins mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Julia Fateyeva
  1. Den Backofen auf 180 °C / 160 °C Umluft vorheizen. 12 Muffinförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen und das Blech beiseitestellen.
  2. Haselnüsse in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Die Karottenstücke zugeben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, Zimt, Backpulver, Eier, Öl und Zucker zufügen und alles 30 Sek. | Stufe 5 vermengen.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und die Muffins im vorgeheizten Ofen 25–30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Mixtopf spülen.
  4. Für die Frischkäseglasur die Butter in den Mixtopf geben und 40 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.
  5. Schmetterlingsaufsatz in den Mixtopf einsetzen. Frischkäse, 250 g Puderzucker sowie 10 g Milch zufügen und 30 Sek. | Stufe 3,5 vermischen.
  6. Übrigen Puderzucker mit der Milch in den Mixtopf geben und erneut 30 Sek. | Stufe 3,5 vermengen. Die Glasur in einen Spritzbeutel mit einer mittelgroßen runden Tülle füllen. Die Glasur auf die Muffins spritzen, dabei von der Mitte aus mit großen Klecksen beginnen. Im Kühlschrank aufbewahrt halten die Muffins bis zu 3 Tage.

Nährwerte pro Stück: 537 KCAL | 5 G E | 28 G F | 67 G KH

So werden deine Karottenmuffins zu Ostermuffins

Wenn du die Muffins als Ostermuffins servierst, verziere sie doch noch mit kleinen Möhren aus Marzipan oder anderer zuckersüßer Osterdeko. Das Topping aus Frischkäse und Butter kannst du auch weglassen und stattdessen einfach Puderzucker oder Zuckerguss verwenden. Probiere doch auch einen Carrot Cake oder die Variante mit Schokolade. Im mein ZauberTopf-Club findest du neben tausenden Rezepten für jede Gelegenheit auch extra Kollektionen zum Thema Ostern.

Perfekt für Pinterest:

Karottenmuffins mit dem Thermomix® - Foto: gettyimages / Julia Fateyeva
Karottenmuffins mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / Julia Fateyeva
Previous

Brokkolisalat mit Feta und Walnüssen

Meal Prep mit dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar