fbpx

Feta-Dip mit Kräutern

| | ,

Dips sind immer eine gute Sache und unser Feta-Dip erst recht – egal, ob zum Grillen, zu Pellkartoffeln, zum Dippen für Snacks wie Cracker oder Grissini oder als schöne Abwechslung zur Brotzeit. Dieser würzige Feta-Dip mit Kräutern schmeckt köstlich und ist in kürzester Zeit servierfertig. Wir lieben ihn auch zu unseren Pizzabrötchen 🙂

Feta-Dip mit Kräutern – Die Zutaten

Für 2 Gläser á 300 g

  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 250 g Feta- oder Hirtenkäse
  • 250 g Frischkäse
  • 100 g saure Sahne
  • 1 bis 2 EL Kräuter nach Wahl (z. B. Salatkräuter gefriergetrocknet, TK-Kräuter)
  • Pfeffer (dadurch, dass der Feta schon recht salzig ist, ist meistens kein extra Salz nötig)
  • 1 Prise Chili

Feta-Dip mit Kräutern – Die Zubereitung

Feta-Dip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Feta-Dip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 – 5 Sek. | Stufe 5 cremig rühren, je nach gewünschter Konsistenz.
  3. Sofort servieren oder in einem verschlossenen Glas kalt stellen

Nährwerte pro 100 g: 248 KCAL | 2,5 g KH | 14,4 g E | 14 g F

Tipps & Infos für deinen Feta-Dip

Du kannst natürlich auch frische Kräuter nehmen. Diese dann zunächst von den Stängeln zupfen und vorab 3 Sek. | Stufe 7 zerkleinern, dann wie beschrieben fortfahren. Auch Räucherlachs gibt dem Dip eine leckere Note, ihn kannst du mit der Hand klein schneiden und nachträglich in den Dip rühren. Probiere unbedingt auch unseren Mozarrella-Dip und schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für tausende weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Feta-Dip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Feta-Dip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Prost! Bier aus dem Thermomix®

Süß-Saure Soße aus dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

4 Gedanken zu „Feta-Dip mit Kräutern“

Schreibe einen Kommentar