fbpx

Veggie Cracker mit cremigem Käsedip

| |

Ein kleiner Snack am Abend, eine würzige Vorspeise oder eine Knabberei bei Picknick oder Ausflug – diese Veggie Cracker passen perfekt zu vielen Gelegenheiten. Der Teig enthält Zucchini und Käse, eine köstliche Kombination. Dazu servieren wir heute einen cremigen Käsedip. Viel Spaß beim Mixen, Nachbacken und Genießen ❤️

Veggie Cracker aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für die Cracker (ca. 40 Stück)

  • 200 g Edamer in Stücken, gekühlt
  • 1 kleine Zucchini in Stücken (ca. 150 g)
  • Salz
  • 150 g Butter
  • Pfeffer
  • 200 g Mehl Typ 405, plus etwas mehr zum Ausrollen des Teiges

Für den Dip:

  • 100 g Bergkäse
  • die Blättchen von 6 – 8 Stielen Petersilie
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Crème fraîche
  • ½ TL Salz
  • 2 Prisen frischgemahlener Pfeffer

Veggie Cracker aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

Käse im Mixtopf zerkleinern – Foto: Anna Gieseler
Käse im Mixtopf zerkleinern – Foto: Anna Gieseler
  1. Edamer in den Mixtopf geben und 7 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, umfüllen.
  2. Zucchini in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit ½ TL Salz bestreuen und 5 Min. Wasser ziehen lassen. Anschließend in ein Sieb geben und gründlich ausdrücken.
  3. 20 g Butter in den Mixtopf geben und 1 Min. | 70 °C | Stufe 1 schmelzen.
  4. Zucchini zugeben und 3 Min. | 100 °C | Stufe 1 dünsten.
  5. ¼ TL Salz und 1 Prise Pfeffer zugeben, dann 20 Sek. | Stufe 6 fein pürieren. Evt. zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Edamer, Mehl und die übrige Butter zum Zucchinipüree geben und alles 2 Min. | Teigstufe verkneten.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  8. Zuerst in ca. 6 x 6 cm große Quadrate, dann in Dreiecke schneiden.
  9. Die Dreiecke auf mit Backpapier belegte Bleche legen.
  10. Nacheinander im Ofen etwa 10 Min. backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nährwerte pro Cracker: 66,5 KCAL | 3,5 g KH | 1,5 g E | 5 g F

Während die Cracker im Ofen sind, könnt ihr den Dip zubereiten:

  1. Bergkäse in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen und den Mixtopf spülen.
  2. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  3. Frischkäse, Crème fraîche, Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek. | Linkslauf | Stufe 4 vermengen.

Nährwerte für den Dip (pro 100 g): 332 KCAL | 1,8 g KH | 18 g E | 27 g F

Tipps: Je nach Vorliebe könnt ihr auch einen anderen Käse nehmen, je fester der Käse, desto besser lässt er sich im Thermomix® zerkleinern, bei etwas weicheren Sorten, wie z. B. jungem Gouda, sollte der Käse auf jeden Fall gut gekühlt sein. Für eine Low-Carb-Variante könnt ihr die Cracker auch mit Mandelmehl zubereiten. Ihr solltet die Cracker möglichst bald nach dem Backen verzehren. In einer Keksdose halten sie sich wenige Tage. Alternativ passt dazu auch unser Fetadip mit Kräutern oder unser Mozzarella-Dip.

Weitere, tolle Snacks findet ihr in Ausgabe 5-2017 von mein ZauberTopf 🙂

Perfekt für Pinterest:

Veggie Cracker aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Veggie Cracker aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Previous

Pancakes

Parfait aus weißer Schokolade mit Heidelbeeren

Next

Für dich zusammengestellt

4 Gedanken zu „Veggie Cracker mit cremigem Käsedip“

  1. Geschmacklich sind die Cracker super, aber der Teig war so was von klebrig und weich, dass ich keine Rechtecke hinbekommen habe, sondern nur unförmige Klumpen. Was habe ich falsch gemacht? Ich habe genau nach Rezeptangabe gearbeitet. Das letzte Blech habe ich dann mindestens 15-20 Min. im Backofen gelassen, dann waren es wirklich Cracker, die zuerst gebackenen waren zu weich nach 10 Minuten.

    Antworten
    • Liebe Ria, nimm einfach etwas mehr Mehl, um den Teig zu bearbeiten, dann ist es ganz einfach. Lieben Gruß Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar