fbpx

Superschnelles Vollkornbrot – saftig & lecker

| |

Frisches Vollkornbrot ist nicht nur gesund, hält lang satt, es schmeckt auch einfach köstlich. Mein liebstes Rezept ist noch dazu ganz schnell im Thermomix® ganz schnell zusammengerührt, super easy in der Zubereitung und es hält sich mehrere Tage ganz saftig und frisch. Das heißt: mindestens drei Tage, länger hält es bei uns leider nie, denn danach ist es spätestens ratzeputz aufgegessen. D

Saftiges Vollkornbrot – Die Zutaten

Für 1 Brot gebacken in einer Kastenform (24 cm), ergibt ca. 12 Scheiben

  • 500 g Dinkelkörner (Ihr könnt auch Weizen oder eine Körnermischung nehmen)
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Wasser
  • 100 – 150 g Körner oder Saatenmischung (ich nehme immer eine Salatkörnermischung aus Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen und Pinienkernen)
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig

Saftiges Vollkornbrot – Die Zubereitung

Saftiges Vollkornbrot mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / arfo
Saftiges Vollkornbrot mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / arfo
  1. Die Körner in den Mixtopf geben und 60 Sek. | Stufe 10 mahlen. Entnehmen und beiseite stellen
  2. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min. | 37° C. | Stufe 2 vermengen und erwärmen
  3. Gemahlene Körner, Saaten, Salz und Apfelessig zugeben und 30 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 vermengen
  4. Den (fast flüssigen) Teig in eine gefettete Kastenform geben und direkt in den kalten Ofen stellen.
  5. Dann 180 °C Ober-/Unterhitze einstellen und ca. 60 Min. backen.
  6. Das Brot ist fertig, wenn es hohl klingt, wenn Sie von unten drauf klopfen.
  7. Auskühlen lassen, anschneiden und genießen!

Nährwerte pro Scheibe bei 12 Scheiben: 209 KCAL | 27 g KH | 3,8 g E | 9 g F

Wie kann ich mein Vollkornbrot abwandeln?

Wenn du magst, gib vor dem Backen noch einige Körner und Saaten in die Form. Ob du Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder andere Saaten verwendest, entscheide einfach danach, was du im Haus hast und was dir gut schmeckt. Du kannst das Brot auch abwandeln, indem du Nüsse mit in den Teig gibst, z. B. Haselnüsse oder Walnüsse. Richtig saftig wird es, wenn du eine Karotte zerkleinerst und dann in Schrit 3 mit zum Teig gibst.

Ist Dinkel gesünder als Weizen?

Dinkel ist eng mit dem Weizen verwandt und hat sehr ähnliche Backeigenschaften. Er enthält allerdings mehr höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe. Zudem bietet Dinkel einen hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Man kann also tatsächlich sagen, dass Dinkel wertvoller und somit gesünder als Weizen ist.

Leckere Brotrezepte für jeden Geschmack

Viele weitere Brotrezepte für jede Gelegenheit gibt es in unserem kostenlosen eBook. Schau dir aber gern auch den Beitrag rund um das selbstgemahlene Mehl an oder die mein ZauberTopf-Kollektion mit den leckersten Broten. Du bist mit dem Wohnmobil unterwegs oder hast im Urlaub keinen Backofen? Dann probiere doch mal ein Brot aus dem Varoma®, z. B. dieses leckere Karottenbrot.

Grundlegende Tipps und Infos rund um das Thema frisches Brot bekommst du auch von Sophia, z. B. in diesem Beitrag oder in ihrem Buch gutes Brot, das du im Shop kaufen kannst. Du interessierst dich für Brote mit Sauerteig? Kein Problem, auch dabei hilft Sophia dir weiter. Wie du deinen eigenen Sauerteig ansetzt, verraten wir dir in diesem Rezept.

Perfekt für Pinterest:

Saftiges Vollkornbrot mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / arfo
Saftiges Vollkornbrot mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / arfo

Weihnachtslikör mit dem Thermomix® – die besten Rezepte

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

16 Gedanken zu „Superschnelles Vollkornbrot – saftig & lecker“
  1. Das ist das beste, schnellste und leckerste Brot überhaupt! Ich verwende einen milderen Obstessig
    (Himbeer oder Aprikose), auch ab und zu Walnüsse statt die Saatenmischung. Schmeckt alles klasse und die ganze Familie liebt das Brot! Danke!!

    Antworten
  2. Das Brot ist super gelungen. Aber leider anderen Tag beim schneiden auseinander gebröselt woran kann das liegen??

    Antworten
  3. Ich habe da eine Frage. Kann man anstatt der Körner auch fertiges Mehl nehmen? Wenn ja im gleichen Verhältnis?
    Liebe Grüße
    Ille

    Antworten
    • Liebe Ille,

      statt 500 g Dinkelkörnern kannst du auch 500 g Dinkelvollkornmehl nehmen. Dann fällt das mahlen natürlich weg und du machst direkt mit dem nächsten Schritt weiter.

      Viele Grüße

      Nicole

      Antworten
  4. Ich habe gestern zum ersten Mal Brot gebacken und das Rezept ist sehr einfach und schnell. Allerdings ist mir das Brot beim Backen übergelaufen. Ist die Kastenformgröße 24 cm wirklich richtig? Geschmacklich ist das Brot sehr lecker. Ich werde es jetzt öfters backen.

    Antworten
    • Hallo Daniela, wir haben das Brot in einer 24er Form gebacken und es ist uns auch noch nie über den Rand gelaufen. Wenn du sicher gehen möchtest, kannst du aber natürlich auch eine größere Form verwenden. Viele Grüße Nicole

      Antworten
Schreibe einen Kommentar