Zaubertopf Club

Zu einem ausgedehnten Frühstück gibt es nichts Besseres als frische Brötchen. Und am Sonntag sind Milchbrötchen eine schöne Variante zu herzhaften Broten und Brötchen. Ach, was rede ich, von Montag bis Samstag natürlich auch ;) Deshalb habe ich heute auch mein Lieblingsrezept für Milchbrötchen für euch. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Fluffige Milchbrötchen – Die Zutaten

Für ca. 12 Brötchen

  • 100 g Butter
  • 200 g Milch
  • 1 Pck. Hefe 42g
  • 50 g Honig
  • 1 Stück Ei
  • 1 gestr. TL Salz
  • 500 g Weizenmehl Typ 405, etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Fluffige Milchbrötchen – Die Zubereitung

  1. Butter in Stücken, Milch, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, dann 3 min | 37 °C |  Stufe1 erwärmen.
  2. Die restliche Zutaten zugeben und 4 Min. | Teigstufe kneten
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen
  4. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer Rolle formen, in zwölf Teile teilen, zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  5. Die Teiglinge weitere 40 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Sie sollten sich dabei ungefähr verdoppeln
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Nährwerte pro Brötchen: 259 KCAL | 34 g KH | 2,2 g E | 12 g F

Milchbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Milchbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Wenn ihr gern glänzende Milchbrötchen mögt, können ihr die Teiglinge vor dem Backen mit Eigelb oder Milch einpinseln. Die Brötchen lassen sich wunderbar einfrieren und wieder aufbacken.

Perfekt für Pinterest:

 

Milchbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Milchbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Summary
recipe image
Recipe Name
Fluffige MIlchbrötchen
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest