Dips & Aufstriche

Du möchtest Abwechslung auf dem Frühstückstisch und dem Buffet? Kein Problem. Mit dem Thermomix® zauberst du tolle Dips und Aufstriche, die es so nirgendwo zu kaufen gibt. Schokoaufstrich mit deinem Lieblingsriegel? Überhaupt kein Problem. Ein leckerer Frischkäse- oder Feta-Dip mit mediterranem Hauch, vielleicht auch ein wenig pikanter? In wenigen Sekunden fertig gemixt.

Viele der leckeren Dips schmecken perfekt zu frischem Brot, zu Chips aller Art, aber auch genauso lecker zu Gemüsesticks, wie Karotten, Paprika, Gurke oder auch mit Tomaten. Du kannst sie für ein schnelles Abendessen, als Snack oder für ein Buffet auf der nächsten Party zubereiten. Auch vegetarische oder vegane Brotaufstriche zaubert der Thermomix® in kürzester Zeit. Meistens reicht es, alle Zutaten in den Mixtopf zu werfen und wenige Sekunden später ist der Dip fertig.

Wenn du es süß und fruchtig liebst, kannst du jetzt ganz einfach deine Lieblingsmarmelade oder -konfitüre kreieren. Auch in Geschmacksrichtungen, die kein Delikatessengeschäft anbietet. Feines Mandelmus, Cashew-Mayonnaise oder mediterraner Karottenaufstrich, Nuss-Nougat-Creme ohne Palmöl, Thunfisch-Aufstrich, Sour Cream, Paprika-Dip, Salsa – alles so super lecker. Tipp: Probiere doch einfach mal unsere liebsten Thermomixrezepte® aus und lass es dir schmecken.

Pflaumen-Curry-Dip aus dem Thermomix® - Foto: Nicole Stroschein

Pflaumen-Curry-Dip

Pflaumen-Curry-Dip klingt ungewöhnlich, ist aber vor allem ungewöhnlich lecker 🙂 Kaum etwas ist so vielseitig wie die wunderbaren Dips aus dem Thermomix®. Ihr könnt mit den Basis-Zutaten variieren und immer wieder neue Geschmacksrichtungen entdecken. Auch ungewöhnliche Kreationen schmecken oft grandios. So kennt ihr ja sicher den unglaublich beliebten Dattel-Dip. Wir haben jetzt eine Variante davon entwickelt, die statt Datteln Pflaumen enthält. Für die Zubereitung haben wir leichten Frischkäse und Saure Sahne verwendet, um so ein wenig Fett zu sparen. Der Dip ist eine fantastische Mischung aus süßen und scharfen Geschmacksnoten. Hier kommt das Rezept.Mehr Pflaumen-Curry-Dip

Süßkartoffel-Dip aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

Süßkartoffel-Dip

Wir lieben Dips und dieser Süßkartoffel-Dip ist unser aktueller Favorit. Zu frischem Brot, zu Gemüsesticks, zu Grissini oder unseren Low-Carb-Crackers – Dank Thermomix® kreieren wir immer wieder neue Variationen. Die Basiszutaten sind Frischkäse und Quark. Wer auf seine Figur achtet, nimmt jeweils die fettarme Variante. Und dann verfeinern wir unseren Dip jedesmal mit anderen Zutaten. Mal Früchte, dann Kräuter oder aber Gemüse oder eben Süßkartoffel. Probiert es selbst mal aus, hier kommt das Rezept.Mehr Süßkartoffel-Dip

Leichte Basilikum-Schafskäse-Creme aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Leichte Basilikum-Schafskäsecreme

Für alle, die sich fett- und kohlenhydratarm ernähren wollen, sind Gemüsesticks mit Dip der perfekte Snack. Diese würzige Basilikum-Schafskäsecreme ist ein echtes Leichtgewicht und schmeckt trotzdem köstlich. Ihr Geheimnis ist der cremige, fettfreie Joghurt nach griechischer Art. Ihr bekommt ihn in gut-sortierten Supermärkten, könnt ihn aber auch durch einen anderen, mageren Joghurt eurer Wahl ersetzen. Und nun das Rezept.Mehr Leichte Basilikum-Schafskäsecreme

Soßen für Fondue und Raclette aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

Curry-Banane, Preiselbeer, Barbeque, Zwiebel-Senf – 4 tolle Soßen für Fondue und Raclette

Fondue und Raclette gehören zu den absoluten Favoriten für Weihnachten und Silvester, schmecken aber natürlich auch zu jeder anderen Zeit. Wir haben heute vier tolle Soßen für Fondue und Raclette für euch, die bei uns traditionell auf dem Tisch stehen, wenn wir Fleisch und andere Köstlichkeiten brutzeln: Eine Curry-Banane-Soße, eine Preiselbeer-Sahne, klassische Barbecue-Soße und die Zwiebel-Senf-Soße, die ich selbst am allerliebsten mag 🙂 Lasst sie euch schmecken. Hier kommen die Rezepte.Mehr Curry-Banane, Preiselbeer, Barbeque, Zwiebel-Senf – 4 tolle Soßen für Fondue und Raclette

Ricotta Thermomix®

Selbst gemachter Ricotta

Habt ihr jemals darüber nachgedacht, euren eigenen Käse herzustellen und ihn nicht mehr kaufen zu müssen? Ich greife auf dieses Rezept zurück, wenn es Sonntagabend ist und ich bemerke, dass ich vergessen habe, Käse zu kaufen. Ricotta lässt sich ganz einfach zubereiten. Ich verwende Lab, um die Milch gerinnen zu lassen. Ihr bekommt es in der Regel in Reformhäusern, online oder im Fachgeschäft. Die vegetarische Variante, die ich in diesem Rezept verwendet habe, nennt sich mikrobielles Lab.Mehr Selbst gemachter Ricotta

Mandelmus aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Mandelmus aus dem Thermomix®

Es schmeckt pur, als Bestandteil von Grießbrei, Milchshakes oder Brotaufstrichen. Man kann es zur Füllung von Bratäpfeln geben oder für unseren köstlichen Strawberry-Cheesecake-Smoothie verwenden. Mandelmus ist einfach toll. Im Bioladen oder Supermarkt ist es allerdings ganz schön teuer, deshalb sind wir wieder einmal so froh, dass der Zaubertopf uns das Mus ganz einfach herstellt. Ganz ohne den Zusatz von Öl und sehr fein, cremig und einfach lecker. Probiert es doch auch einmal aus. Hier kommt das Rezept.Mehr Mandelmus aus dem Thermomix®

Walnuss-Dip aus dem Thermomix – Foto: Florentina Klampferer

Walnuss-Dip mit Kresse und Joghurt

Regelmäßig kochen wir für euch live bei Facebook und Instagram. Beim letzten Kochen hat Dési gemeinsam mit Helena von ThermoTasty für euch gemixt. Es gab einen Walnuss-Dip mit Kresse und Joghurt und eine Schokoladenwurst nach Helenas Rezept. Das Rezept für die Schokowurst findet ihr in Helenas Buch Schnelle russische Rezepte, über den Link am Ende dieses Beitrages könnt ihr es bestellen. Und hier kommt unser Rezept für den Walnuss-Dip. Es stammt aus Ausgabe 6-2017 von mein ZauberTopf, dort findet ihr auch das Rezept für das Spinat-Brot, das auf dem Foto zu sehen ist. ❤️Mehr Walnuss-Dip mit Kresse und Joghurt

Lachs-Tatar mit Avocado aus dem Thermomix®

Lachs-Tatar mit Avocado und Limetten-Mayonnaise

Ihr liebt Fisch und probiert gern neue Fisch-Rezepte aus der Thermomix® Rezeptwelt aus? Dann sollten ihr dieses Lachs-Tatar mit Avocado und frischer Limetten-Mayonnaise unbedingt probieren. Es passt hervorragend in eine Low-Carb-Ernährung und bietet sich auch als Vorspeise für ein Mehr-Gänge-Menü an. Hier kommt das Rezept, inklusive Schritt-für-Schritt-Video 🙂Mehr Lachs-Tatar mit Avocado und Limetten-Mayonnaise