Kräuterbutter

| |

Kräuterbutter ist einfach perfekt, um Rezepten aller Art die richtige Würze zu verpassen. Du kannst sie auf Brot genießen, zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch. Sie schmeckt einfach himmlisch zu Fisch und auch über gegrilltem oder gekochtem Gemüse aller Art. Und dabei ist sie so einfach zuzubereiten, dass wir gar nicht auf die Idee kämen, sie zu kaufen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Kräuterbutter – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • Blättchen von 1 Bund glatter Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch in Ringen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Butter in Stücken
  • 1 TL Salz
  • 0.25 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kräuterbutter – Die Zubereitung

Kräuterbutter mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages/phasinphoto
Foto: gettyimages/phasinphoto
  1. Kräuter und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Butter, Salz und Pfeffer dazugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  2. Die Butter in eine Schale füllen oder mit Butterbrotpapier zu einer Rolle formen und im Kühlschrank mind. 30 Min. wieder fest werden lassen.

Nährwerte pro Portion: 293 KCAL | 2 G E | 31 G F | 2 G KH

Kräuterbutter mit TK-Kräutern

Welche Kräuter du für deine Butter verwendest, kannst du ganz einfach danach entscheiden, was du gern magst und im Haus hast. Petersilie und Schnittlauch sind die Standard-Kräuter. Genauso lecker sind aber Dill, Thymian, Rosmarin oder auch Basilikum. Wenn du keine frischen Kräuter im Haus hast, kannst du auch TK-Kräuter oder getrocknete verwenden. Auch in Hinblick auf die Gewürze kannst du gern kreativ sein. Gib doch eine Prise Paprika oder Currypulver zu deiner Butter und verleih ihr damit das gewisse Etwas.

Vegane Variante

Die gute Nachricht für Veganer: Kräuterbutter schmeckt auch als Kräutermargarine ganz toll. So musst du auf nichts verzichten, außer auf tierische Zusatzstoffe. Wir kaufen gern das Streichfett von Alsan, du kannst aber auch jede andere Margarine benutzen, die dir gut schmeckt.

Wozu schmeckt Kräuterbutter?

Vielleicht wäre es besser zu fragen: Wozu passt sie nicht? Kräuterbutter ist toll zu frischem Brot, z. B. Ciabatta, Baguette aber auch Schwarzbrot. Sie schmeckt zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse aller Art. Richtig lecker sind z. B. mit Kräuterbutter gefüllte Champignons vom Grill oder aus dem Ofen. Schau unbedingt auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort findest du tausende Rezepte für jede Gelegenheit.

Perfekt für Pinterest:

Kräuterbutter aus dem Thermomix® - Foto: gettyimages/phasinphoto
Kräuterbutter aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages/phasinphoto
Previous

Spekulatius-Creme mit Himbeeren

Gin Slush mit Grapefruit

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar