Cremiger Pistazienaufstrich

| |

Dieser cremige Pistazienaufstrich mit Mascarpone schmeckt sensationell zu frischem Brot oder als Dip. Mit Crackers, Grissini oder auch Gemüse. Die Kombi aus würzigen Pistazien und frischer Mascarpone sowie einem Hauch Zitrone ist einfach göttlich und die Zubereitung mit Thermomix® super einfach. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Cremiger Pistazienaufstrich – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 60 g geschälte Pistazien
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 unbehandelte Zitrone
  • 250 g Mascarpone
  • 30 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 90 g Olivenöl

Cremiger Pistazienaufstrich – Die Zubereitung

Cremiger Pistazienaufstrich mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Cremiger Pistazienaufstrich mit dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
  1. Zunächst die Pistazien in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl rösten, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  3. Mascarpone und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 4 verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und umfüllen.
  4. Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Pistazien, Basilikumblättchen und Olivenöl zugeben und 10 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Zitronenschale zugeben, 15 Sek. | Stufe 4 vermengen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Nun die Pistazienmasse unter die Mascarpone heben, sodass sich ein marmorierter Dip ergibt. Bis zum Verzehr kalt stellen. Der Aufstrich ist kühl gelagert etwa 3 Tage haltbar.

Nährwerte pro Portion: 304 KCAL | 6.2 G E | 29 G F | 2.8 G KH

Tipps & Infos:

Pistazien sind nicht nur lecker, sie tun auch deiner Gesundheit gut, denn ihr Eiweißanteil beträgt rund 20 % und zudem enthalten sie wertvolle Vitamine aus der B-Gruppe, die unter anderem wichtig für die Nerven sind. Schwangere sollten besonders auf eine ausreichende Versorgung mit dem B-Vitamin Folsäure achten, weil es eine optimale Entwicklung des Ungeborenen unterstützt. Darüber hinaus enthalten Pistazien Vitamin E, das Pro-Vitamin A sowie viel Kalium und Eisen und jede Menge Ballaststoffe, die super für die Verdauung sind. Pistazien schmecken auch super über einer Frühstücks-Bowl oder zu Eiscreme.

Perfekt für Pinterest:

Cremiger Pistazienaufstrich aus dem Thermomix® - Foto: Ira Leoni
Cremiger Pistazienaufstrich aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Previous

Birnenkuchen mit Streuseln

Croque Salami mit Remoulade

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar