Süßes Backen

Avocadokuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Saftiger Avocadokuchen

Bei Kuchen ist mir vor allem eins wichtig: Er muss schön saftig sein. Nichts ist schlimmer, als zu trockener Kuchen, der im Mund immer mehr zu werden scheint 😉 Um für die nötige Saftigkeit zu sorgen, habe ich schon viele Methoden ausprobiert. Gern verfeinere ich den Teig z. B. mit saurer Sahne, auch Buttermilch sorgt für herrlich fluffigen Kuchen. Auch dieser Schokokuchen ist dank Zucchini herrlich saftig geworden. Heute präsentiere ich nun das neueste Experiment aus meiner Küche: einen grandiosen Avocadokuchen, natürlich super saftig und einfach köstlich.

MehrSaftiger Avocadokuchen

New York Cheesecake aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

New York Cheesecake

Heute möchte ich Ihnen das Rezept für meinen absoluten Lieblingskuchen verraten: den New York Cheesecake. Ich liebe auch klassischen Käsekuchen, nach deutschem Rezept. Aber die Cremigkeit, die die amerikanische Variante dank Frischkäse erreicht, ist so unfassbar, dass ich mich meistens doch für diesen Kuchen entscheide, wenn ich die Wahl habe. Und all meine Freunde wünschen ihn sich, wenn ich frage, ob ich bei Besuchen etwas mitbringen soll 😉

MehrNew York Cheesecake

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen

Immer wieder erreicht uns die Frage danach, wie überreife Bananen noch sinnvoll zum Einsatz kommen können. Mein Lieblings-Rezept dafür sind diese kleinen Schoko-Bananen-Kuchen. Sie sind sehr saftig, die Mischung aus Banane und Schokolade unglaublich lecker. Fast schon ein Grund, ein paar Extra-Bananen zu kaufen, um die kleinen Köstlichkeiten öfter backen zu können. Natürlich müssen die Bananen nicht zwingend braun und unansehnlich sein. Dank Dinkelvollkornmehl und der Zugabe von Buttermilch, kann man die Kuchen schon fast als gesunden Snack bezeichnen. Und hier kommt das Rezept:

MehrKleine Schoko-Bananen-Kuchen

Süße Hefebrötchen mit Marmelade – Foto: Nicole Stroschein

Süße Hefebrötchen mit Marmelade

Fluffige Hefebrötchen, im Stile von Buchteln, sind einfach himmlisch. So saftig, weich und süß. Mit einem kühlen Glas Milch dazu ein absoluter Traum. Ich habe das Rezept vor einiger Zeit bereits bei sweetpaul.de veröffentlicht. Hier kommt die Thermomix®-Version dazu. Sie können die Brötchen entweder in einer Auflaufform backen oder – wie ich – in einer Tarte-Form. Dadurch musste ich zwei der Brötchen extra backen, in kleinen Förmchen. Wenn Sie also alle Buchteln in eine Form bekommen möchten, empfehle ich eine große Lasagne-Form. Aber nun genug geschrieben, hier kommt das Rezept. Viel Spaß und vor allem Genuss!

MehrSüße Hefebrötchen mit Marmelade

Klassischer Käsekuchen aus dem Thermomix – Foto: Nicole Stroschein

Klassischer Käsekuchen mit Limette

Er ist der absolute Klassiker auf der Kaffeetafel und so lecker! Dabei gibt es trotzdem zahllose verschiedene Varianten, einen Käsekuchen zuzubereiten. Mit oder ohne Boden, mehr oder weniger Quark, leicht zitronig oder mehr vanillig. Wir haben uns für einen klassischen Käsekuchen mit Boden aus Mürbeteig entschieden und ihn mit dem Saft von Limetten das gewisse Etwas verliehen. Die Zubereitung ist ganz unkompliziert – auch dank Thermomix®. Und hier nun das Rezept:

MehrKlassischer Käsekuchen mit Limette

Schokokuchen mit Zucchini – Foto: Nicole Stroschein

Saftiger Schokokuchen mit Zucchini

Ich liebe Schokokuchen, vor allem, wenn er schön schokoladig und saftig ist. Immer wieder optimiere ich meine Rezepte und schon seit einer ganzen Weile wollte ich einen Schokokuchen mit Zucchini backen. Die Zucchini sorgt nämlich auf verhältnismäßig schlanke Art für besagte Saftigkeit, bleibt dabei aber geschmacksneutral. Das Ergebnis hat alle Testesser – und mich auch – restlos begeistert. Vor allem den kleinen Schokokuchen-Fans in meiner Familie habe ich gar nicht gesagt, dass sogar etwas Gesundes drinsteckt, bei jungen Menschen weiß man ja nie, wie sie auf eine solche Information reagieren 😉 Nun, alle haben reingehauen, der Kuchen war in kürzester Zeit Geschichte und hier kommt das Rezept!

MehrSaftiger Schokokuchen mit Zucchini

Nusstaler aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Nusstaler mit Mandeln, Haselnüssen und Cashewkernen

Küchenunfälle hat wohl jeder schon erlebt. Da brennt mal etwas an, die Suppe ist versalzen oder der Eischnee wird kein Schnee. Letzteres ist mir kürzlich passiert, als ich Makronen backen wollte. Wenn der Mixtopf nicht wirklich fettfrei ist oder sich ein bisschen Eigelb zum Eiweiß gemogelt hat, kann das leicht passieren. Was also tun? Wegschmeißen fand ich zu schade, also habe ich umdisponiert und diese leckeren Nusstaler gebacken. Sie schmecken sicher auch, wenn der Eischnee perfekt ist, so aber sind sie idiotensicher und die professionellen Kekstester in meinem Haushalt hatten sie in Windeseile verputzt – Also: Wenn mal was schief geht, nicht gleich alles entsorgen und verzweifeln, sondern einfach mal kreativ sein und einen Alternativplan entwickeln. Denn: Wenn Plan A nicht funktioniert, hat das Alphabet ja noch 26 weitere Buchstaben 😉 Aber nun erstmal zu den Nusstalern.

MehrNusstaler mit Mandeln, Haselnüssen und Cashewkernen

Zitronenkuchen – Foto: Nicole Stroschein

Der beste Zitronenkuchen der Welt

Dieser Zitronenkuchen ist mit Abstand der köstlichste, den ich je gegessen habe. Spätestens seit ich das Rezept vor einiger Zeit bei sweetpaul.de veröffentlicht habe, wünschen auch Familie und Gäste ihn sich wieder und wieder. Natürlich lässt er sich auch ganz hervorragend mithilfe des Thermomix® anmischen und deshalb habe ich das Rezept auch längst angepasst. Viel Spaß beim Nachbacken und genießen.

MehrDer beste Zitronenkuchen der Welt

Schokoladentraum – Foto: Nicole Stroschein

Schokoladentraum mit Hagelzucker

Ich weiß ja nicht, wie Sie die Sache sehen, meine Meinung ist: Schokoladenkuchen geht immer. Noch besser: Dieser Schokoladentraum. Er ist so unglaublich schokoladig, saftig und lecker. Und dank Thermomix® gelingt er auch perfekt. Eine meiner Lieblingsfunktionen ist ja das idiotensichere Schmelzen von Schokolade u. ä.. Wie oft ist mir früher die Schokolade im Topf angebrannt, weil ich einen Moment nicht aufgepasst habe … Aber nun zum Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

MehrSchokoladentraum mit Hagelzucker