fbpx

Megafluffiger Butterkuchen mit Hefeteig

| |

Butterkuchen mit Hefeteig ist ein absoluter Klassiker. Wenn er richtig aufgeht, ist er so fluffig, saftig und lecker. Das Tolle ist: Dank Thermomix® gelingt der Teig immer perfekt. Du bekommst einen großartigen Blechkuchen, den alle lieben – versprochen. Hier das Rezept.

Megafluffiger Butterkuchen mit Hefeteig – Die Zutaten

Für 20 Stücke
Utensilien: Backblech, ca. 40 x 33 cm

  • 500 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • gehobelte Mandeln (etwa 80 g)
  • 180 g Butter
  • 180 g Zucker

Megafluffiger Butterkuchen mit Hefeteig – Die Zubereitung

Butterkuchen mit Hefeteig – Foto: Nicole Stroschein
Butterkuchen mit Hefeteig – Foto: Nicole Stroschein
  1. Milch, 80 g Zucker, 40 g Butter und zerbröckelte Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min. | 37 °C | Stufe 2 vermengen. Ein paar Minuten stehen lassen.
  2. Mehl und Salz zugeben und 5 Min. | Teigstufe kneten, Mixtopf abdecken und den Teig 30 Min. gehen lassen. Aufpassen, dass der Teig nicht über den Rand geht. Sollte er den Rand erreichen, etwas mit dem Spatel zurückschieben und dann weitere 3 Min. | Teigstufe kneten.
  3. Nun ein Blech mit Backpapier auslegen. Am besten eine Fettpfanne mit etwas höherem Rand. Meine hat die Maße 40 x 33 cm und hat einen praktischen Deckel. Den Teig auf das Blech geben und verstreichen. Er ist so weich, dass du ihn am Besten mit dem Spatel verteilst. Dann abdecken und weitere 10 Min. gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die gekühlte Butter in Flöckchen in den Teig drücken, etwa in Abständen von 4 cm.
  5. Anschließend den Kuchen mit Zucker und Mandelblättchen bestreuen. Der Kuchen sollte gleichmäßig mit Zucker bedeckt sein. Das Blech mit dem Butterkuchen in den vorgeheizten Backofen schieben (mittlere Schiene). Etwa 25 bis 30 Min. backen. Dabei Sichtkontakt halten und darauf achten, dass der Kuchen schön hell bleibt.

Nährwerte pro Stück: 310 KCAL | 4 G E | 22 G F | 23 G KH

Welches Topping für den Butterkuchen?

Wieviel Mandeln und Zucker du auf den Kuchen gibst, ist deiner persönlichen Vorliebe überlassen. Variiere die Mengen gern.

Wie bleibt Butterkuchen länger frisch?

Butterkuchen schmeckt frisch gebacken am besten. Dann ist er so soft und lecker, dass es eine wahre Freude ist. Schon am nächsten Tag ist er meistens einiges fester und trockener. Wenn trotzdem mal ein paar Stücke übrig bleiben, gib sie erst in eine Papiertüte und dann in eine Plastiktüte. Alternativ kannst du den Kuchen auch in einer verschließbaren Plastikdose oder einem Tortencontainer aufbewahren. Wichtig ist vor allem, dass er nicht austrocknet.

Die leckersten Rezepte für Blechkuchen mit dem Thermomix®

Probiere auch unseren schnellen Butterkuchen mit Backpulver oder den Apfel-Butterkuchen. Im ZauberTopf-Club findest du noch viele weitere Rezepte für leckere Blechkuchen, schau unbedingt auch dort vorbei.

Perfekt für Pinterest:

Butterkuchen mit Hefeteig aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Butterkuchen mit Hefeteig aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Previous

Die fluffigsten Milchbrötchen überhaupt

Tomate-Mozzarella-Gnocchi mit dem Monsieur Cuisine

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

5 Gedanken zu „Megafluffiger Butterkuchen mit Hefeteig“
  1. Ich backe diesen megafluffigen Butterkuchen oft , aber leider ist er nur frisch sehr lecker am nächsten Tag ist er fest , liegt das vielleicht an der milchmenge?

    Antworten
    • Hallo Rosana, es ist völlig normal, dass Butterkuchen frisch am besten schmeckt. Wenn ein paar Stücke übrig bleiben, bewahre sie möglichst in einer Plastiktüte oder einer Plastikdose auf, dann kann die Feuchtigkeit nicht so schnell entweichen. Viele Grüße Nicole

      Antworten
Schreibe einen Kommentar