fbpx

Spargel garen

| |

Spargel garen im Thermomix® ist eine unserer leichtesten und liebsten Übungen. Die Stangen passen perfekt in den Varoma® und werden im Wasserdampf schonend gekocht. So lecker, so gesund und so easy. Hier das Rezept, schnell ran an die Stangen und den Zaubertopf!

Spargel garen – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 750 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1000 g Spargel (weiß oder grün) geschält

Spargel garen – Die Zubereitung

Weißer Spargel – Foto: Anna Gieseler
Weißen Spargel immer gründlich schälen – Foto: Anna Gieseler
  1. Wasser mit dem Salz in den Mixtopf füllen. Den Spargel im Varoma® verteilen, Deckel verschließen und aufsetzen. 25 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. Die Garzeit für grünen Spargel auf 15 Min. reduzieren.

Nährwerte pro Portion: 53 KCAL | 5 G E | 9 G KH

So gelingt der Spargel im Thermomix® garantiert

Legt die ersten 2 Stangen Spargel gekreuzt übereinander – so kann der Dampf zirkulieren und alle Stangen werden gar. Ihr könnt die Schale von weißem Spargel mitgaren, so wird der Sud besonders intensiv. Tolle Rezepte für Spargel findest du übrigens auch im mein ZauberTopf-Club.

Die besten Beilagen zum Spargel

Alle lieben Spargel, von Flensburg bis nach Bayern. Die Beilagen variieren regional allerdings stark. Von Kochschinken, Katenschinken und Parmaschinken über Schnitzel, Lachs oder auch Risotto sind viele Kombinationen beliebt. Viele lieben natürlich auch eine klassische Hollandaise oder eine Sauce Béarnaise dazu und natürlich feine Kartoffeln.

Übrigens: nachdem ich im Laufe der Jahre eine ganze Reihe verschiedener Spargelschäler getestet habe, habe ich mich auf das folgende Model festgelegt. Der Schäler ist leicht in der Handhabung und vor allem verstopfen die Spargelfasern nicht die Klingen!

 

Perfekt für Pinterest:

Spargel garen mit dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Spargel garen mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Schlagwörter
Previous

Gemüsebällchen aus dem Backofen mit dem Monsieur Cuisine

Cremiges Hühnerfrikassee

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu „Spargel garen“

Schreibe einen Kommentar