Kleine Schoko-Bananen-Kuchen

| |

Immer wieder erreicht uns die Frage danach, wie überreife Bananen noch sinnvoll zum Einsatz kommen können. Mein Lieblings-Rezept dafür sind diese kleinen Schoko-Bananen-Kuchen. Sie sind sehr saftig, die Mischung aus Banane und Schokolade unglaublich lecker. Fast schon ein Grund, ein paar Extra-Bananen zu kaufen, um die kleinen Köstlichkeiten öfter backen zu können. Natürlich müssen die Bananen nicht zwingend braun und unansehnlich sein. Dank Dinkelvollkornmehl und der Zugabe von Buttermilch, kann man die Kuchen schon fast als gesunden Snack bezeichnen. Und hier kommt das Rezept:

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen – Die Zutaten

Für ca. 20 kleine Kuchen / Muffins

  • 150 g dunkle Schokolade
  • 50 g Rapsöl (oder Butter)
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Buttermilch
  • 200 g reife Banane (ca. 2 Stück)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen – Die Zubereitung

Kleine Schokobananenkuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kleine Schoko-Bananen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben
  2. Etwa ein Drittel der Schokostückchen entnehmen und beiseite stellen
  3. Öl oder Butter zugeben und 3 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen
  4. Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Zucker, Ei, Buttermilch, Bananen und Schokostückchen zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermischen
  5. Den Backofen auf 175 °C. Ober-/Unterhitze vorheizen
  6. Den Teig auf die Förmchen verteilen, so dass sie halb bis dreiviertel gefüllt sind
  7. Die Muffins zirka 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen
  8. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen und servieren

Nährwerte pro Kuchen (bei 20 Stück): 151 KCAL | 19,5 g KH | 1,5 g E | 7 g F

 

Kleine Schokobananenkuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kleine Schoko-Bananen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Info: Ihr könnt die Kuchen in klassischen Muffinförmchen backen, ich nutze gern kleine Backförmchen, die es in verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt. Sie sehen toll aus, ermöglichen einen unkomplizierten Transport der kleinen Kuchen und verleihen jeder Kaffeetafel das gewisse Etwas. Schön finde ich zum Beispiel diese Mini-Backformen. Für Geburtstage bieten sich diese hier an: Geburtstagsförmchen – Natürlich sind auch runde kleine Formen ganz entzückend, z. B. diese Cupcake-Förmchen.

Perfekt für Pinterest:

 

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kleine Schoko-Bananen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Previous

Dinkelvollkornbrot mit Quark

Suppenpaste aus dem Thermomix®

Next

5 Gedanken zu “Kleine Schoko-Bananen-Kuchen”

    • Mit Sicherheit. Du musst dann aber natürlich die Zeit anpassen. Ich vermute, dass der Kuchen rund 50 Minuten braucht, aber das ist nur ein Schätzwert. Bitte im Auge behalten und mit einem Stäbchen eine garprobe machen, bevor du ihn aus dem Ofen nimmst. Lieben Gruß Nicole

  1. Tolle Rezepte…
    Ich würde mir gerne einige ausdrucken und dann ausprobieren, finde aber kein Druckersymbol.
    Können Sie mir einen Tipp geben?

    • Liebe Elke, du kannst dir jedes Rezept ganz einfach über die Druckfunktion deines Browsers ausdrucken. Viele Grüße Nicole

Schreibe einen Kommentar