Raffaello-Likör

| |

Wenn du den feinen Geschmack von Mandelcreme und einem Hauch Kokos magst, solltest du unbedingt unseren Raffaello-Likör ausprobieren. Er ist ein tolles Mitbringsel und das zu jeder Gelegenheit. In der Adventszeit, zum Karneval, Muttertag oder einfach bei einem Treffen mit lieben Freunden. Die Zubereitung mit dem Thermomix® ist super einfach und dauert nur ein paar Minuten. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Raffaello-Likör – Die Zutaten

Für 4 Flaschen à 220 ml

  • 16 Stück Raffaello
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 220 g Wodka
  • 300 g Sahne
  • 300 g Milch

Raffaello-Likör – Die Zubereitung

Raffaello-Likör mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
Raffaello-Likör mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
  1. Die Raffaellos in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 10 zerkleinern.
  2. Zucker, Ei, Sahne und Milch zugeben und 5 Min. | 80 °C | Stufe 4 erhitzen.
  3. Etwas abkühlen lassen, dann den Wodka zugeben und 60 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  4. Nun kannst du den Likör in sterile Flaschen abfüllen. Wenn du ihn sehr fein magst, gib ihn vorher durch ein feines Sieb.

Nährwerte pro 100 ml: 203 KCAL | 3.3 G E | 6.3 G F | 13 G KH

Raffaello-Likör ohne Ei

Das Ei sorgt für besondere Cremigkeit im Likör, es funktioniert aber auch, wenn du ihn ohne Ei zubereitest. Du kannst es dann einfach weglassen. Statt Wodka kannst du auch Korn oder einen anderen, klaren Alkohol verwenden. Eine ganz besondere Note bekommt der Likör, wenn du Amaretto verwendest. Dann kannst du allerdings die Zuckermenge etwas reduzieren, weil der Amaretto selbst ja schon süß ist.

Wozu schmeckt Raffaello-Likör?

Einfache Raffaello-Kugeln aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Einfache Raffaello-Kugeln aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

Der Likör schmeckt natürlich ganz einfach pur oder auf Eis. Du kannst ihn über leckere Waffeln geben, zum Kuchen servieren oder als Finish über Schokoladenpudding oder auch Schokoladeneis. Du liebst Raffaello in jeder Form? Dann probiere unbedingt unsere schnelle Raffaello-Torte oder die einfachen Raffaello-Kugeln. Und kennst du schon den mein ZauberTopf-Club? Dort findest du tausende Rezepte für jeden Geschmack und jede Gelegenheit und auch eine fantastische Kollektion mit Likör-Rezepten.

Wie lange ist der Raffaello-Likör haltbar?

Der Likör ist auf jeden Fall mehrere Wochen haltbar, dafür sorgen der Alkoholgehalt und das Erhitzen. Nutze aber unbedingt ganz frische Eier für deine Liköre. Wichtig für eine optimale Haltbarkeit ist auch, dass du sterile Flaschen und auch einen ganz sauberen Trichter zum Umfüllen nutzt. Du kannst die Sachen super im Varoma® sterilisieren. Wie das geht, erfährst du in unserem Varoma®-Spezial.

Perfekt für Pinterest:

Raffaello-Likör mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
Raffaello-Likör mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
Schlagwörter
Previous

Profiküche ganz einfach zuhause – Sous-Vide-Garen mit dem Cookit von Bosch

Spekulatiustorte ohne Backen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar