Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma

| |

Dieser Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma ist für dein Immunsystem eine große Hilfe und hemmt die Vermehrung von Viren. Kurkuma wirkt gegen Entzündungen, es hilft, die Verdauung zu verbessern, ist nützlich bei Arthrose und zeigt sogar krebshemmende Effekte. Ingwer hilft gegen Übelkeit und ist schmerzlindernd und entzündungshemmend zugleich. Also nichts wie ran an den Mixtopf. Hier kommt das Rezept, lass es dir gut gehen!

Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma – Die Zutaten

Für 2 Flaschen à 300 ml

  • 20 g Ingwer
  • 2 grüne Äpfel geviertelt
  • Saft von 4 großen Orangen
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 TL Kurkuma

Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma – Die Zubereitung

Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Ingwer mit Äpfeln im Mixtopf für 10 Sek | Stufe 10 zerkleinern. Orangen- und Zitronensaft sowie Kurkuma zugeben, 8 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  2. Ein Passiertuch über ein Gefäß hängen, Power-Shot durch das Tuch passieren und in Flaschen füllen. Kühl gelagert hält sich der Shot etwa 3–4 Tage.

Nährwerte pro Glas (50 ml): 24 KCAL | 5 G KH

Tipps & Infos:

Die Passierreste des Shots kannst du super zu einer Currysoße ansetzen. Hierfür benötigst du

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 1 EL Curry-Pulver
  • 1 EL Speisestärke
  • 500 g Kokosmilch (Alternativ Milch oder Sojamilch)
  1. Zwiebel und Knoblauch 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben
  2. Olivenöl zugeben und dann 4 Min. | 100 °C | Stufe 1 andünsten
  3. Nun 1 EL Curry-Pulver zugeben und weitere 2 Min. | 100 °C | St. 1 dünsten.
  4. 1 EL Stärke, Kokosmilch und die Passiermasse zugeben, Masse zugeben, dann 15 Min. | 100 °C | St. 2 kochen.

Mehr Power für das Immunsystem:

Du möchtest dein Immunsystem auf natürlichem Wege mithilfe deiner Ernährung stärken? Die folgenden Lebensmittel können dir dabei auch helfen:

  • Vitamin C – Vitamin C stärkt das Immunsystem, es ist in Zitrusfrüchten enthalten, also Orangen, Zitronen, aber auch in Granatäpfeln, Beeren, Paprika, Brokkoli und dunklem Blattgemüse, wie Spinat.
  • Probiotische Lebensmittel wie Sauerkraut, Joghurt, Kefir, Kimchi, Miso oder Kombucha, sind hilfreich für eine gesunde Verdauung und helfen ebenfalls, das Immunsystem zu stärken.
  • Wichtig ist auch auf den Eisenspiegel im Blut zu achten. Ist er zu niedrig, kann das Immunsystem dadurch geschwächt werden. Eisenhaltige Lebensmittel sind z. B. Spinat, Erbsen, Hülsenfrüchte wie Linsen oder Kichererbsen, außerdem Kürbiskerne sowie andere Nüsse und Samen.
  • Darüber hinaus: Knoblauch, Kohl, Beeren, Pilze und einige andere Lebensmittel.

Wertvolle Infos findest du auch in diesem Artikel, darüber hinaus haben wir viele, tolle Rezepte mit den besten Zutaten für dein Immunsystem in der passenden Kollektion im mein ZauberTopf-Club zusammengestellt.

Kollektion: Power für's Immunsystem – Foto: Sophia Handschuh
Kollektion: Power für’s Immunsystem – Foto: Sophia Handschuh

Perfekt für Pinterest:

Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Previous

Leitfaden zum Einfrieren

Schweineschnitzel mit Kohlrabi-Kartoffel-Gemüse

Next

Für dich zusammengestellt

3 Gedanken zu „Power-Shot mit Ingwer und Kurkuma“

Schreibe einen Kommentar