fbpx

Mini-Gugl mit Zitrone

| | ,

Kindergeburtstag, Karneval, Ostern, Grillparty, Picknick oder einfach so zum Kaffee – Kleine Kuchen sind immer eine gute Wahl. Und, wenn du mal etwas anderes als klassische Muffins servieren möchtest, sind vielleicht Mini-Gugl ein heißer Tipp. Diese hier sind zitronig-fluffig-lecker und durch die Mega-Streusel ein Top-Hingucker. Aber, was rede ich lang – hier kommt das Rezept.

Mini-Gugl mit Zitrone – Die Zutaten

Für 18 Mini-Gugl
Utensilien: Mini-Gugl-Form oder Muffinblech

  • 120 g Zucker
  • Abrieb und Saft von 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 250 g Buttermilch
  • 100 g Pflanzenöl
  • 300 g Mehl Type 405
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 100 g weiße Schokolade in Stücken
  • 40 g Sahne
  • Zuckerstreusel oder -Perlen

Mini-Gugl mit Zitrone – Die Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zucker und Abrieb der Zitronenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
  2. Zitronensaft, Eier, Buttermilch und Öl zugeben und 10 Sek. | Stufe 4 verrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Natron zugeben und 10 Sek. | Stufe 5 vermischen.
  4. Den Teig in gefettete Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 20 Min. backen. Küchlein auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Guss zubereiten. Dafür 100 g weiße Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 40 g Sahne zugeben und 2 Min. | 50 °C | Stufe 3 schmelzen. Umfüllen und ca. 30 Min. kühlen. Dann über die Gugl geben und mit Streuseln verzieren.

Nährwerte pro Mini-Gugl: 202 KCAL | 3.6 G E | 9 G F | 25.5 G KH

Perfekt für Pinterest:

 

Mini-Gugl mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Mini-Gugl mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipps: Statt die Glasur aus weißer Schokolade kannst du natürlich auch einen Zuckerguss oder einfach nur Puderzucker über die Mini-Gugl geben. Wenn du keine Form für Mini-Gugl hast, kannst du den Teig auch in einer Muffinform backen. Wenn du nicht so auf Zitronen-Geschmack stehst, kannst du die Zitrone auch komplett weglassen. Stattdessen dann z. B. etwas Vanilleextrakt und/oder Schokostückchen zum Teig geben. Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf.

Du liebst kleine Kuchen auch so sehr wie wir? Dann schau doch mal unsere Bananen-Schoko-Küchlein oder diese tollen Muffins an. Eine super Alternative sind auch Cake Pops, für sie benötigst du allerdings etwas mehr Zeit.

Unsere sensationellen Streusel sind übrigens von Super Streusel.

[amazon_link asins=’B01FI28YH0,B07CVDY829′ template=’ProductCarousel‘ store=’zaubertopf-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1229dd4e-2357-43cc-9d78-d5a029e4895c‘]

Previous

Exotischer Linsenaufstrich

Der beste Brotaufstrich für jeden Geschmack

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar