fbpx

Der perfekte Zuckerguss

| |

Mit unserem Grundrezept für Zuckerguss zauberst du schnell die perfekte Glasur für Kuchen, Plätzchen, Donuts, Lebkuchen, Muffins, Amerikaner oder anderes Gebäck. Das sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch super. Hier das Rezept und die wichtigsten Infos zu beliebten Varianten. Viel Spaß damit, lass es dir schmecken!

Der perfekte Zuckerguss – Die Zutaten

Zutaten für 1 Kuchen

  • 200 g Zucker (später dann Puderzucker)
  • 1 Eiweiß
  • 5 Tropfen Zitronensaft
  • Nach Bedarf ein wenig Wasser

Der perfekte Zuckerguss – Die Zubereitung

  1. Zucker 20 Sek. | Stufe 10 in den Mixtopf geben und pulverisieren.
  2. Eiweiß und Zitronensaft zum Puderzucker zugeben und 10 Sek. | Auf Stufe 6 zu einer Masse verrühren.
  3. Den Kuchen anschließend mit der Glasur bestreichen, ggf. in eine andere Schüssel umfüllen.

So färbst du Zuckerguss bunt

Sollte die Glasur noch zu fest sein, kannst du die Flüssigkeit mit einem EL Wasser oder Zitronensaft verdünnen. Gib die Flüssigkeit nach und nach zum Guss, bis die Glasur die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Sei lieber vorsichtig dabei, denn es passiert sehr leicht, dass die Masse zu flüssig wird.

Du möchtest deinen Guss rot färben? Auch das ist kein Problem. Hierfür einfach rote oder andersfarbige Lebensmittelfarbe mit in die Glasur geben.

Wenn du lieber Schokoladenglasur magst, erklären wir dir in diesem Beitrag wie du sie perfekt hinbekommst. Die besten Plätzchen backst du nach diesem Rezept.

Perfekt für Pinterest:

Zuckerguss aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Zuckerguss aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Alles Zucker oder was? Tipps und Tricks mit dem Thermomix®

Perfekte Burger aus dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu „Der perfekte Zuckerguss“

Schreibe einen Kommentar