fbpx

Leberkäse

| |

Wusstest du, dass du Leberkäse ganz einfach mit Hilfe deines Thermomix® zubereiten kannst? Drei Sorten Schweinefleisch werden dank feiner Gewürze zu einem zarten Leckerbissen. Dazu kannst du Kartoffelsalat servieren oder du schneidest den Leberkäse in Scheiben und isst ihn auf einer Semmel. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Leberkäse – Die Zutaten

Für 4 Personen – Außerdem: Thermometer, Kastenform (25 cm)

  • 250 g Schweinebauchfleisch in ca. 3 cm großen Stücken
  • 250 g mageres Schweinefleisch in ca. 3 cm großen Stücken
  • 100 g Schweinerückenspeck (ohne Schwarte) in ca. 3 cm großen Stücken
  • etwas Butter zum Fetten der Form
  • 150 g Eiswürfel
  • 100 g kaltes Mineralwasser
  • 15 g Nitritpökelsalz
  • 1 TL Backpulver
  • Abrieb von 0.25 unbehandelten Zitrone
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • je 0.5 TL gemahlener Kardamom, Ingwerpulver, edelsüßes Paprikapulver, frisch geriebene Muskatnuss, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Leberkäse – Die Zubereitung

Leberkäse aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll
Leberkäse aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Das Fleisch flach in Gefrierbeutel geben und 3 Std. im Gefrierfach anfrieren lassen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten. Die Eiswürfel in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Das Crushed Ice mit dem Mineralwasser in eine Schüssel geben.
  3. Ein Drittel vom angefrorenen Fleisch in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Das Fleisch umfüllen und mit dem übrigen Fleisch ebenso verfahren.
  4. Das gesamte Fleisch, Nitritpökelsalz, Backpulver, Zitronenabrieb und Gewürze in den Mixtopf geben. 1⁄4 der Crushed-Ice-Mischung zugeben und 20 Sek. | Stufe 8 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Den Vorgang noch 3-mal wiederholen, dabei jeweils 1⁄4 der Crushed-Ice- Mischung zugeben. Die Temperatur sollte 10–12 °C nicht übersteigen, ggf. die Temperatur mit einem Thermometer überprüfen.
  5. Die Masse in die vorbereitete Kastenform schlagen, damit keine Luftblasen entstehen. Anschließend die Form mehrmals auf die Arbeitsfläche aufklopfen. Die Oberfläche vom Leberkäse kreuzförmig einschneiden
  6. Den Leberkäse im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 15 Min. vorbacken. Dann die Temperatur auf 120 °C reduzieren und ca. 40 Min. zu Ende backen, die Kerntemperatur sollte 70 °C betragen. Den Leberkäse aus der Form nehmen und auf der obersten Schiene in den Backofen geben. Bis zur gewünschten Bräune zu Ende backen, dann servieren.

Nährwerte pro Portion: 487 KCAL | 25 G E | 42 G F | 3 G KH

Welches Salz verwende ich für Leberkäse?

Das Nitritpökelsalz sorgt für die schöne rote Farbe im Leberkäse. Ihr könnt alternativ auch auf normales Salz zurückgreifen, dann wird der Leberkäse jedoch einen leicht bräunlichen Ton bekommen – dies tut dem Geschmack jedoch keinen Abbruch! Das Backpulver sollte phosphathaltig sein, greift daher zu herkömmlichem Backpulver und verzichtet auf Weinsteinbackpulver.

Deftige Rezepte mit dem Thermomix®

Du liebst die traditionelle, deftige Küche? Dann backe dir unbedingt ein paar Brezn, zaubere Krautsalat und Obadzda. Wie wäre es außerdem mit Schweinebraten oder vielleicht leckeren Knödeln? Tausende Rezepte für jede Gelegenheit findest du außerdem im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Leberkäse aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll
Leberkäse aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

 

Previous

Brezeln

Dampfnudeln mit Kirschen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar