fbpx

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat

| | ,

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat sind ein perfekt aufeinander abgestimmtes Trio, das die ganze Familie liebt. Das All-In-One-Rezept ist dank Thermomix® super einfach zuzubereiten, wenn du das Fleisch schon am Morgen marinierst, steht das Essen in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Also: Nichts wie ran an den Zaubertopf, hier kommt das Rezept!

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 rote Zwiebel halbiert
  • 4 Knoblauchzehen
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • 2 Msp. geräuchertes Paprikapulver
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 80 g natives Olivenöl extra
  • 600 g Hähnchenbrustfilet in Scheiben
  • 1 Gurke geschält und halbiert
  • 400 g Sahnejoghurt
  • Salz
  • 500 g Weißkohl in groben Stücken
  • Blättchen von 4 Stielen Petersilie
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Zucker
  • 30 g Apfelessig
  • 30 g Rapsöl
  • 600 g Wasser

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat – Die Zubereitung

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
  1. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen im Mixtopf 5 Sek. | Stufe 4 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Zitronensaft, Oregano, beide Sorten Paprikapulver und ¼ TL Pfeffer zufügen, 2 Min. | Stufe 2 verrühren, dabei das Olivenöl einlaufen lassen. Marinade in einen Zipbeutel füllen, Fleisch hineingeben und bei Zimmertemperatur 30–45 Min. marinieren lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Mixtopf kurz durchspülen. 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 6 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Kerngehäuse der Gurke mithilfe eines Löffels entfernen. Gurke in grobe Stücke schneiden, mit Joghurt, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Zaziki umfüllen. Den Mixtopf spülen.
  4. Weißkohl, Petersilie, Schalotte, 1 Knoblauchzehe, Zucker, Essig, Rapsöl, 1 TL Salz sowie ¼ TL Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Den Mixtopf kurz durchspülen.
  5. Wasser mit 1 TL Salz in den Mixtopf geben und den Varoma® aufsetzen. Hähnchenscheiben im Beutel mit 1 TL Salz würzen und kurz durchmischen. Scheiben längs auf Spieße stecken und im Varoma® und auf dem Einlegeboden verteilen.
  6. Den Varoma® mit dem Deckel verschließen und das Fleisch 15–18 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. Die Hähnchenspieße zusammen mit Zaziki und Krautsalat servieren.

Nährwerte pro Portion: 603 KCAL | 31 G E | 44 G F | 18 G KH

Die besten Spieße für jede Gelegenheit

Spieße sind eine tolle Möglichkeit, Fleisch, Gemüse, Fisch oder Käse auf besondere Art zuzubereiten. Dabei hast du viele verschiedene Möglichkeiten, die Zutaten immer wieder neu zusammenzustellen. Probiere zum Beispiel Lammspieße, Gemüsespieße oder auch Halloumispieße. Im mein Zaubertopf-Club findest du darüber hinaus noch viele weitere Rezepte am Spieß.

Perfekt für Pinterest:

Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Hähnchenspieße mit Zaziki und Krautsalat mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Tomatentarte

Schneller Wurstsalat mit Käse

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar