fbpx

Falafel – Das Grundrezept

| |

Falafel sind so lecker und vielseitig, dass wir sie mindestens einmal in der Woche zubereiten. Sie schmecken mit verschiedenen Dips, zu Salat, als Beilage zu Gemüse, Reis oder Nudeln. Lecker sind die kleinen Bällchen aus Kichererbsen auch in Wraps mit Salat. Die Zubereitung ist im Thermomix® ganz einfach. Wir haben das Rezept für dich, probiere es unbedingt aus!

Falafel – Das Grundrezept – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 große Zwiebel, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Petersilie
  • Saft von 0,5 Zitrone
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 0,5 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Backpulver
  • 1000 g Sonnenblumenöl zum Frittieren

Falafel – Das Grundrezept – Die Zubereitung

Falafel mit dem Thermomix®– Das Grundrezept
Falafel mit dem Thermomix®– Das Grundrezept
  1. Die Kichererbsen mind. 12 Std. oder über Nacht in reichlich Wasser einweichen lassen. Dabei zwischendurch das Wasser wechseln.
  2. Am nächsten Tag Zwiebel, Knoblauch und Petersilie in den Mixtopf geben und 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Die Kichererbsen gründlich abspülen, abtropfen lassen und in den Mixtopf geben. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Backpulver zugeben und 40 Sek. | Stufe 6 zu einer homogenen Masse verarbeiten. Aus der Masse mit feuchten Händen 20 Bällchen formen.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen. Sobald an einem Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen, ist die richtige Temperatur erreicht. Die Falafel portionsweise im heißen Fett ca. 4 Min. goldbraun ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 456 KCAL | 13 G E | 29 G F | 44 G KH

Welche Kichererbsen für Falafel?

Die Verwendung von getrockneten Kichererbsen braucht eine längere Vorlaufzeit, dafür verleihen sie den Bällchen aber auch eine besonders schöne und feste Konsistenz! Wenn es besonders schnell gehen soll kannst du aber natürlich auch zur Dose greifen, gib dann für eine festere Konsistenz esslöffelweise etwas Mehl oder Haferflocken zur Masse.

Was passt zu Falafeln?

Tahini-Soße ist immer eine gute Wahl: gib dafür 1 Knoblauchzehe und die Blättchen von ¼ Bund Petersilie in den Mixtopf, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 80 g Tahini, 90 g Wasser, Saft von ½ Zitrone zugeben und 30 Sek. | Stufe 3 vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Falafeln servieren.

Auch Hummus schmeckt toll zu den Kichererbsen-Bällchen oder aber du zauberst einen leckeren Quark-Dip. Im mein ZauberTopf-Club findest du übrigens eine großartige Kollektion mit Rezepten aus der Türkei, bzw. dem erweiterten orientalischen Raum. Schau unbedingt mal dort vorbei!

Perfekt für Pinterest:

Falafel mti dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Falafel mti dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Previous

Ciabatta-Brötchen wie in Italien!

mein ZauberTopf Backen mit Ostmann

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar