fbpx

Tomatencremesuppe in nur 15 Minuten!

| |

Eine feine Tomatencremesuppe ist immer die richtige Entscheidung. Sie schmeckt so lecker, dass die ganze Familie sie liebt und du kannst sie immer wieder anders kombinieren. Das Beste daran: Die Suppe steht in gerade einmal 15 Minuten auf dem Tisch. Du kannst frisches Brot dazu servieren, Reis dazugeben, alternativ auch Hähnchenspieße oder Hackbällchen dazu servieren. Oder aber du genießt sie einfach pur. Hier kommt das Rezept, lass sie dir schmecken.

Tomatencremesuppe – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • Die Blättchen von 3 Stängeln Basilikum
  • 1/2 Bund Petersilie
  • je 1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel geschält und halbiert
  • 30 g Öl
  • 700 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Prise Zucker
  • ca. 10 g italienische Kräuter (1 EL)
  • 500 g Wasser
  • 1 EL Gewürzpaste
  • 200 g Crème fraîche

Tomatencremesuppe – Die Zubereitung

Tomatencremesuppe mit dem Thermomix® –Foto: Gettyimages / Daniela Baumann
Tomatencremesuppe mit dem Thermomix® –Foto: Gettyimages / Daniela Baumann
  1. Basilikum-Blätter und Petersilie ohne die Stängel in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.
  2. Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Das Öl zugeben und 2 Min. | Varoma® | Stufe 2 dünsten.
  3. Geschälte Tomaten, Tomatenmark, Kräutersalz, Zucker und italienische Kräuter zugeben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.
  4. Wasser und Gewürzpaste zugeben und 10 Min. | 100 °C | Stufe 2 garen.
  5. Crème fraîche und gehackte Kräuter zugeben und 30 Sek. | Stufe 8 pürieren.

Nährwerte pro Portion: 291 KCAL | 4.4 G E | 23 G F | 14 G KH

Tomatensuppe andicken

Wenn du die Suppe gern noch sämiger magst, gib 1-2 Pellkartoffeln dazu. Die Pellkartoffeln einfach kurz vor Ende der Garzeit durch die Deckelöffnung in die Brühe geben, und dann 20 Sek. | Stufe 8 pürieren. Crème fraîche kannst du auch Sahne, vegane Kochcreme oder Frischkäse zur Suppe geben.

Die leckersten Rezepte mit Tomaten

Tomaten sind so vielseitig, dass du damit immer wieder neue Leckereien zaubern kannst. Zum Beispiel einen leckeren Salat, Gefüllte Tomaten oder auch die super-beliebten Spaghetti Tomate-Mozzarella. Probiere doch auch unsere Tomatensuppe mit Ingwer oder schau im ZauberTopf-Club vorbei für tausende, weitere Rezepte.

Frische Tomaten oder Dosentomaten?

Ob du frische Tomaten oder Dosentomaten für deine Suppe verwendest, hängt vor allem von der Jahreszeit ab. Im Sommer haben Tomaten bei uns Saison und schmecken besonders aromatisch. Dann kannst du sie selbstverständlich auch für deine Suppe verwenden. Gib dann in Schritt 3 einfach 800 g frische Tomaten statt der Geschälten Tomaten in den Topf.

Zu jeder anderen Jahreszeit sind Dosentomaten eine hervorragende Wahl für Suppe und andere Gerichte. Sie haben immer genug Sonne bekommen und du kannst sie wunderbar über Monate lagern, um sie dann zu verarbeiten. Frische Tomaten im Winter kommen immer aus fernen Regionen oder Treibhäusern und legen einen weiten Weg zu uns zurück. Zudem schmecken sie nie so gut wie deutsche Sommertomaten.

Perfekt für Pinterest:

Tomatencremesuppe mit dem Thermomix® –Foto: Gettyimages / Daniela Baumann
Tomatencremesuppe mit dem Thermomix® –Foto: Gettyimages / Daniela Baumann
Previous

Perfektes Stockbrot

Der leckerste Johannisbeerlikör

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar