Tomatenbutter

| |

Tomatenbutter hebt dein selbstgebackenes Brot auf das nächste Level und bringt die perfekte Würze auf jeden Abendbrottisch oder auch ein kaltes Büffet. Dank getrockneter Tomaten kannst du sie zu jeder Jahreszeit ganz einfach selbst mixen. So aromatisch und gut. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Tomatenbutter – Die Zutaten

Für 10 Personen

  • 120 g getrocknete Tomaten in Öl abgetropft, in Stücken
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 250 g weiche Butter in Stücken
  • 1 TL Chiliflocken
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Tomatenbutter – Die Zubereitung

Tomatenbutter mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Tomatenbutter mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  1. Tomaten und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Erneut 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Butter, Chiliflocken, Salz und Pfeffer zugeben, 30 Sek. | Stufe 2–3 schrittweise ansteigend verrühren, abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 201 KCAL | 21 G F | 1 G KH

Wozu schmeckt Tomatenbutter?

Die Tomatenbutter schmeckt großartig auf Ciabatta oder Vollkornbrot. Dazu eine Scheibe Käse und ein Gürkchen und fertig ist das perfekte Abendbrot. Du kannst sie aber auch toll als Füllung für ein Faltenbrot verwenden. wenn du die Butter noch etwas variieren möchtest, gib eine Handvoll Kräuter dazu. z. B. Basilikum. Und natürlich darf eine leckere Butter bei keinem Grillabend oder Fondue fehlen.

Tausende Rezepte für jede Gelegenheit findest du auch im mein ZauberTopf-Club, schau doch gern mal dort vorbei.

Perfekt für Pinterest:

Tomatenbutter aus dem Thermomix® - Foto: Jorma Gottwald
Tomatenbutter aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Schlagwörter
Previous

Paprika-Dip mit Feta

Low Carb Rührei-Muffins

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar