Dips & Aufstriche

Du möchtest Abwechslung auf dem Frühstückstisch und dem Buffet? Kein Problem. Mit dem Thermomix® zauberst du tolle Dips und Aufstriche, die es so nirgendwo zu kaufen gibt. Schokoaufstrich mit deinem Lieblingsriegel? Überhaupt kein Problem. Ein leckerer Frischkäse- oder Feta-Dip mit mediterranem Hauch, vielleicht auch ein wenig pikanter? In wenigen Sekunden fertig gemixt.

Viele der leckeren Dips schmecken perfekt zu frischem Brot, zu Chips aller Art, aber auch genauso lecker zu Gemüsesticks, wie Karotten, Paprika, Gurke oder auch mit Tomaten. Du kannst sie für ein schnelles Abendessen, als Snack oder für ein Buffet auf der nächsten Party zubereiten. Auch vegetarische oder vegane Brotaufstriche zaubert der Thermomix® in kürzester Zeit. Meistens reicht es, alle Zutaten in den Mixtopf zu werfen und wenige Sekunden später ist der Dip fertig.

Wenn du es süß und fruchtig liebst, kannst du jetzt ganz einfach deine Lieblingsmarmelade oder -konfitüre kreieren. Auch in Geschmacksrichtungen, die kein Delikatessengeschäft anbietet. Feines Mandelmus, Cashew-Mayonnaise oder mediterraner Karottenaufstrich, Nuss-Nougat-Creme ohne Palmöl, Thunfisch-Aufstrich, Sour Cream, Paprika-Dip, Salsa – alles so super lecker. Tipp: Probiere doch einfach mal unsere liebsten Thermomixrezepte® aus und lass es dir schmecken.

Mozzarelladip aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Mozzarelladip aus dem Thermomix®

Dip-Rezepte kann ich gar nicht genug haben – zum Frühstück, zur Grillparty, beim Picknick, zum Abendbrot, beim Snacken zwischendurch oder vor dem Fernseher – Ein Dip mit etwas Gemüse, Knabberzeug oder auf Brot ist etwas wunderbares. Meistens kreiere ich spontan etwas aus dem, was ich so im Haus habe: Frischkäse, Feta, Joghurt, Kräuter … Mein aktueller Lieblingsdip ist dieser Mozzarelladip mit getrockneten Tomaten. Er schmeckt ein bisschen wie Urlaub. Aber seht selbst ❤️Mehr Mozzarelladip aus dem Thermomix®

Beschwipste Erdbeermarmelade aus dem Thermomix® – Die Zutaten – Foto: Nicole Stroschein

Beschwipste Erdbeermarmelade

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, für mich gehören Erdbeeren zu den köstlichsten aller Früchte. Von den süßen Dingern kann ich eigentlich nie genug bekommen – egal in welcher Form. Klar, dass auch selbstgemachte Marmelade dazugehört, so kann man Erdbeeren auch noch genießen, wenn die Saison vorüber ist. Für besondere Anlässe zaubere ich gern mal beschwipste Erdbeermarmelade in verschiedenen Variationen. Heute mit Champagner, Heidelbeeren und Vanille – so lecker ❤️Mehr Beschwipste Erdbeermarmelade

Cashew-Mayonnaise aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Cashew-Mayonnaise aus dem Thermomix®

Cashew-Mayonnaise? Was ist das denn, fragen Sie sich vielleicht. Nun: uns erreicht immer wieder die Bitte nach vegetarischen oder veganen Rezepten. Und natürlich probieren wir gern aus, wie sich der Verzicht auf tierische Produkte sinnvoll umsetzen lässt. Da Mayonnaise die Grundlage für viele Salate oder auch Dips ist, haben wir eine Variante getestet, in der das Ei durch Cashewnüsse ersetzt wird. Die Zubereitung ist ganz simpel und – was noch viel besser ist – die Cashew-Mayonnaise schmeckt sehr, sehr lecker.Mehr Cashew-Mayonnaise aus dem Thermomix®

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit aus dem Thermomix® – Foto: Ricarda Ohligschläger

Lemon Curd mit Limette und Grapefruit

Sagt man der, die oder das Lemon Curd? So ganz sicher sind wir da nicht. Was wir aber definitiv wissen ist: Die Zitronencreme gehört zu den köstlichsten Brotaufstrichen überhaupt. Vor allem in Großbritannien und Nordamerika hat Lemon Curd eine lange Tradition. Auf Brot oder zu Scones beim Nachmittags-Tee, einige Kuchen und Torten werden damit verfeinert, z. B. dieser Lemon Meringue Pie. Sie sehen: Lemon Curd ist ein tolles Zeug. Und es lohnt sich wirklich, es selbst herzustellen. Unsere liebe Kollegin Ricarda hat ein Rezept mit Limette und Grapefruit entwickelt, das sie uns hier zur Verfügung stellt:Mehr Lemon Curd mit Limette und Grapefruit

Hummus aus dem Thermomix®

Dippen und genießen orientalisch: Hummus

Vielleicht erinnern Sie sich noch an unsere wunderbaren Low-Carb-Cracker – ein perfekter Dip dazu ist Hummus. Das würzige Mus aus Kichererbsen ist ganz einfach zuzubereiten und bietet eine tolle, geschmackliche Alternative zu Dips auf Milch- oder Käsebasis. Wobei echte Genießer ganz einfach abwechselnd ihren Cracker in Hummus und unseren Ricotta-Dip tauchen 🙂 Aber hier nun erst einmal das Rezept.Mehr Dippen und genießen orientalisch: Hummus