Solero-Schnaps aus dem Thermomix®

| |

Sommerparty, Geburtstag, Weihnachten oder Ostern – Liköre aus dem Zaubertopf sind immer der Renner. In wenigen Minuten könnt ihr die leckersten Kreationen in eurer Lieblings-Geschmacksrichtung zaubern. Wie z. B. diesen Solero-Schnaps. Übrigens: Falls ihr den Schnaps zu einem bunten Mädels-Abend reichen möchtet, haben wir noch eine ganze Menge dazu passender Rezepte in Ausgabe 6-2017 von mein ZauberTopf – er schmeckt aber natürlich zu jeder Gelegenheit 😉 – Viel Spaß beim Mixen und Prost!

Solero-Schnaps aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für 2 Flaschen à 500 ml

  • 250 g Wodka oder Korn
  • 200 g Sahne
  • 600 g Maracujasaft
  • Saft von 1 Orange
  • 100 g Zucker

Solero-Schnaps aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Sek. | Stufe 5 verrühren.
  2. In Flaschen füllen und kühl lagern.
  3. Kalt servieren

PRO FLASCHE: 963 KCAL | 7 G E | 32 G F | 84 G KH

 

Solero-Schnaps aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Solero-Schnaps aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

 

 

Info: Wir werden oft nach der Haltbarkeit von Likören gefragt. Hierzu gelten folgende Faustregeln:

  • Creme-, Eier- oder Sahneliköre (wie auch der Solero-Schnaps) sollten im Kühlschrank gelagert werden und innerhalb von 4 Wochen verbraucht werden
  • Fruchtliköre ebenfalls kühl lagern und innerhalb von 6 – 12 Monaten verbrauchen
  • Gewürz- oder Kräuterliköre halten ca. 12 Monate, sie sollten ebenfalls kühl gelagert werden
Previous

Milchschaum aus dem Thermomix®

Birnenkonfitüre mit Amaretto

Next

9 Gedanken zu “Solero-Schnaps aus dem Thermomix®”

  1. Ich finde in den Geschäften nur Maracujanektar aber keinen Saft, wo bekommt man den Saft?, denn Saft ist ja zu 100% aus der Frucht und nicht wie bei Nektar nur 25% und der Rest Zucker und Wasser.

    • Hallo Sonja, wir haben bisher keins auf dem Blog, es gibt aber einige in der Rezeptewelt. Lieben Gruß Nicole

  2. Hallo liebes Zaubertopf Team,

    gestern habe ich diesen Likör gemacht heute musste ich feststellen, dass sich Sahne und Saft nicht richtig verbinden, die Sahne schwimmt quasi oben. Woran kann das liegen?? Kann ich alles nochmal durch den Thermomix durchmixen? wenn man die Flaschen schüttelt und probiert dann schmeckt er echt lecker, also schlecht ist da auch nichts …
    Vielen Dank für eure Antwort,
    viele Grüße

    Bella

    • Hallo Bella,

      da der Likör nicht gekocht wird, ist es normal, dass sich die Bestandteile nicht vollständig verbinden. Einmal schütteln, wie du es ja auch getan hast, und dann servieren. Lieben Gruß Nicole

Schreibe einen Kommentar