fbpx

Die softesten Schokobrötchen

| | ,

Softe Schokobrötchen sind wie ein Kindheitstraum: Ein mega-fluffiger Teig, in dem sich viele, süße Schokostückchen finden – fertig ist das Frühstück! Du kannst sie aber natürlich auch zum Kaffee genießen oder am Abend. Schokorötchen passen einfach immer. Die Zubereitung mit dem Thermomix® ist ganz einfach. Wir haben das Rezept für dich, probiere es schnell aus!

Schokobrötchen – Die Zutaten

Für 12 Stück

  • 100 g Schokolade in Stücken
  • 250 g Milch
  • 20 g Hefe
  • 50 g Zucker
  • 500 g Mehl Type 405, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Butter

Schokobrötchen – Die Zubereitung

Schokobrötchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / milla1974
Schokobrötchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / milla1974
  1. Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.
  2. Milch, Hefe sowie 50 g Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min. | 37 °C | Stufe 2 verrühren. Mehl, ½ TL Salz und Butter hinzufügen und 3 Min. | Teigstufe zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten.
  3. Schokostückchen zugeben und 1 Min. | Teigstufe unterkneten. In eine bemehlte Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Für 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz mit den Händen kräftig durchkneten. In 12 Stücke teilen und jedes Stück gleichmäßig rund wirken, dabei möglichst darauf achten, dass die Schokostückchen innerhalb des Teigs sind.
  5. Zu runden Brötchen formen, mit ausreichend Abstand zueinander auf das Backblech setzen. Brötchen an der Oberfläche kreuzförmig einschneiden, abdecken und noch mal 30 Min. gehen lassen. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen in etwa 20–25 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nährwerte pro Stück: 218 KCAL | 6 G E | 7 G F | 39 G KH

Wie backe ich Rosinenbrötchen?

Statt Schokobrötchen, kannst du auch Rosinenbrötchen backen. Dafür knetest du statt der zerkleinerten Schokolade 50 g Rosinen im letzten Knetschritt unter den Teig. Wenn du sichergehen möchtest, dass die Rosinen ganz bleiben, knete sie einfach von Hand unter den Brötchenteig.

Süße Brötchen und Brote für dein Frühstück

Du bist ein Süßschnabel und liebst alles, was zuckrig oder schokoladig ist auf dem Frühstückstisch? Dann sind natürlich buttrige Croissants ein Muss oder auch feinste Franzbrötchen. Milchbrötchen passen zu allem, was süß ist. Sei es eine fruchtige Marmelade oder ein Schokoaufstrich. Oder du backst gleich einen fluffigen Hefezopf. Schau auf jeden Fall auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort findest du tausende Rezepte für jede Gelegenheit und natürlich auch viele süße Broten und Brötchen.

Perfekt für Pinterest:

Schokobrötchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / milla1974
Schokobrötchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / milla1974
Previous

Unkompliziert, lecker, wertvoll: Kerniges Fitnessbrot

So lecker und würzig: Vegane Leberwurst

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar