Ricottadip mit Feta

| |

Die Zubereitung von Dips, Saucen und Brot-Aufstrichen erledigt der Thermomix® in wenigen Sekunden. Ein kleiner Snack oder ein schönes Buffett sind so schnell gezaubert. Heute habe ich das Rezept für einen wunderbaren Ricottadip für Sie. Er passt ganz hervorragend zu unseren Crackern mit Leinsamen. Zusammen ergibt beides einen tollen LowCarb-Snack.

Ricottadip mit Feta – Die Zutaten

cracker mit leinsamen
Cracker und Ricottadip

Für 4 Portionen:

  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln, plus etwas extra zum Garnieren
  • 250 g Ricotta
  • 150 g Hirtenkäse oder Feta
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Ricottadip mit Feta – Die Zubereitung

Ricottadip mit Feta – Foto: Nicole Stroschein
Ricottadip mit Feta – Foto: Nicole Stroschein
  1. Knoblauch schälen, Frühlingszwiebeln putzen, in grobe Stücke schneiden und beides in den Mixtopf geben, dann 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  2. Ricotta und Feta zugeben, dann 30 Sek. | Stufe 4 verrühren
  3. 1/2 Frühlingszwiebel in Ringe schneiden
  4. Ricotta-Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Frühlingszwiebelringen garnieren und servieren – Dadurch, dass der Feta von Haus aus recht salzig ist, lieber etwas vorsichtig salzen und noch einmal nachwürzen. Sonst wird der Dip schnell zu salzig.

Nährwerte pro Portion: 234 KCAL | 4 g KH | 13 g E | 17,5 g F

Tipp: Mit verschiedenen Kräutern und Zutaten können Sie den Dip beliebig variieren. Mit getrockneten und vorher zerkleinerten Tomaten (5 Sek. | Stufe 8) bekommt er ein mediterranes Aroma, dazu passt Basilikum. Aber auch klassische Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie geben eine tolle Würze. Der Dip passt auch wunderbar zu Pellkartoffeln oder als Brotaufstrich. Im Sommer ist er ein toller Begleiter zum Grillen.

Info: Der italienische Frischkäse Ricotta wird aus Molke hergestellt und ist eine tolle Variante unseres klassischen Frischkäses. Er ist auch für Menschen mit empfindlichem Magen gut verträglich und enthält in der klassischen Variante nur 8 % Fett auf 100 g. Die Vollfettvariante liegt bei 20 %, Ricotta gibt es aus Kuh-, Schafs- oder Büffelmolke.

Perfekt für Pinterest:

Ricottadip mit Feta – Foto: Nicole Stroschein
Ricottadip mit Feta – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
Ricottadip mit Feta
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Schokoladentraum mit Hagelzucker

Die besten Sonntagsbrötchen

Next