Dinkelvollkornbrot mit Quark

| |

Zum Frühstück gibt es nichts Besseres als frischgebackenes Brot oder Brötchen. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Dinkellvollkornbrot? Vielleicht sogar noch warm und die ganze Wohnung duftet danach. Das Brot wird mit Dinkelvollkornmehl, etwas Maismehl und Magerquark gebacken. Es ist vollwertig und trotzdem herrlich saftig. Statt Hefe wird es mit Backpulver gebacken und die Zubereitung ist ganz unkompliziert.

Dinkelvollkornbrot mit Quark – Die Zutaten

Für ein großes oder zwei kleine Brote mit insgesamt ca. 24 Scheiben

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Maismehl
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 15 g Zuckerrübensirup
  • 10 g Balsamico-Essig dunkel
  • 100 g Wasser
  • Eine Handvoll Haferflocken zum Bestreuen

Dinkelvollkornbrot mit Quark – Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Alle Zutaten, bis auf die Haferflocken, in den Mixtopf geben und 3 Min. | Teigstufe kneten
  3. Teig entnehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, mehrfach falten und zu einem Laib formen.
  4. Laib in eine gefettete Kastenform geben, schräg einschneiden und mit Haferflocken bestreuen, dann im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen
  5. Nach dem Ende der Backzeit aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen

Nährwerte pro Scheibe (ca. 60 g.): 134 KCAL | 20 g KH | 5 g E | 3,5 g F

Tipps & Infos:

Ich habe zwei kleine Laibe geformt, da wir nicht so viel Brot essen. Einen Laib kann ich so ganz einfach einfrieren oder an liebe Menschen verschenken 🙂 Natürlich sind auch bei diesem Brot unterschiedliche Varianten möglich, wer mag, gibt noch Sonnenblumen oder Kürbiskerne mit in den Teig, auch getrocknete Tomaten schmecken köstlich. Diese dann etwa 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, bevor die Zutaten für den Teig in den Mixtopf kommen.

Das Brot schmeckt köstlich mit frischer Butter (vor allem, solange es noch leicht warm ist), Käse und Wurst aller Art. Ich liebe auch die Gemüsevariante mit Avocado und Tomate (siehe Foto). Auch unser Ricotta-Dip passt wunderbar dazu.

Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® mit Avocado und Tomate – Foto: Nicole Stroschein
Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Perfekt für Pinterest:

Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Dinkelvollkornbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Tipp: Für alle, die gern frische Brote backen und auf der Suche nach neuen Rezepten sind, gibt es jetzt ein kostenloses E-Book von mein ZauberTopf zum Download unter folgendem Link: Brote & Dips für den Thermomix® – Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Summary
recipe image
Recipe Name
Dinkelvollkornbrot mit Quark
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Süße Hefebrötchen mit Marmelade

Kleine Schoko-Bananen-Kuchen

Next

Für dich zusammengestellt

11 Gedanken zu „Dinkelvollkornbrot mit Quark“

  1. Mein TM 31 hat die Teigmenge nicht geschafft! Von daher musste ich per Hand kneten…ging auch. Bin mir nicht sicher, ob das Rezept ausschließlich für den TM5 gedacht ist?!
    Der Teig war sehr klebrig und brauchte mehr Mehl.

    Aber allein das Ergebnis zählt, richtig? Ein frisches und saftiges Brot! Ich werde es das nächste Mal etwas herzhafter werden lassen, z.B. Mit Tomaten oder Oliven:)

    Antworten
  2. Hallo Schreiber, vielen Dank für die Rückmeldung, der TM31 sollte es schaffen, wenn du z. B. den Spatel zu Hilfe nimmst. Bei Teigen müssen wir auch, wenn wir den TM5 nutzen, manchmal mit der Hand nacharbeiten. Wie schön, dass das Brot geschmeckt hat. Halte uns über deine Kreationen gern auf dem Laufenden. Lieben Gruß Nicole

    Antworten
    • Hallo Tanja,

      das Mehl selbst mahlen ist kein Problem, 1 Minute | Stufe 10. Ich denke nicht, dass du dann mehr Flüssigkeit benötigst, entscheide das im Zweifel danach, wie der Teig sich verarbeiten lässt. Gutes Gelingen und lieben Gruß

      Antworten
    • Hallo Petra, zu Kokos- oder Buchweizen-Mehl kann ich dir leider keine Angaben machen. Du kannst aber das Mais-Mehl durch normales Weizenmehl ersetzen. Viele Grüße Nicole

      Antworten
    • Hallo, wollte gestern mit meinem neuen TM6 dieses Brot machen, er hat es nicht auf anhieb geschafft. Erst als uch dann mit spatel etwas gerührt hatte und nochmal eingeschalten und dann selber geknetet hatte ging der teig. Brot ist gut geworden

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

 

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiration per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!