Solero-Schnaps aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

Solero-Schnaps aus dem Thermomix®

Sommerparty, Geburtstag, Weihnachten oder Ostern – Liköre aus dem Zaubertopf sind immer der Renner. In wenigen Minuten könnt ihr die leckersten Kreationen in eurer Lieblings-Geschmacksrichtung zaubern. Wie z. B. diesen Solero-Schnaps. Übrigens: Falls ihr den Schnaps zu einem bunten Mädels-Abend reichen möchtet, haben wir noch eine ganze Menge dazu passender Rezepte in Ausgabe 6-2017 von mein ZauberTopf – er schmeckt aber natürlich zu jeder Gelegenheit 😉 – Viel Spaß beim Mixen und Prost!

MehrSolero-Schnaps aus dem Thermomix®

Milchschaum aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Milchschaum aus dem Thermomix®

Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee oder doch lieber eine heiße Schokolade? Cremiger Milchschaum ist immer ein echter Genuss! Doch wie gelingt er mit dem Thermomix®? Da die Zubereitung im Thermomix® viele von euch vor eine kleine Herausforderung stellt, wollen wir euch in diesem Beitrag ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Mit nur wenigen Handgriffen bekommt ihr ihn so lecker und fluffig hin wie wir. Viel Spaß beim Lesen, Mixen und vor allem Genießen!

MehrMilchschaum aus dem Thermomix®

Zucchinitaler aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Zucchinitaler mit Kräutern und Ricotta

Puffer, Rösti oder auch Taler gehören zu meinen absoluten Lieblingsessen. Rein aus Kartoffeln oder mit Gemüse aller Art – völlig egal. Bevor ich einen Zaubertopf in meiner Küche stehen hatte, war ich allerdings oft zu bequem, um die Zutaten per Hand zu reiben. Diese mühsame Arbeit erledigt aber jetzt zum Glück der Thermomix® für mich und deshalb gibt es viel öfter kleine Reibekuchen. Zum Beispiel diese leckeren Exemplare mit Zucchini, Kräutern und Ricotta: Zucchinitaler oder Zucchinipuffer eben ❤️

MehrZucchinitaler mit Kräutern und Ricotta

Thermomix® Temperatur

Thermomix® richtig nutzen: Die Temperaturen

Was kann der Thermomix® eigentlich nicht? Er zaubert  im Handumdrehen Eintöpfe, Suppen, Kuchen, Smoothies und leckere Brote. Per Touchscreen erhitzt er sich auch im Nu bis auf 120 Grad. Und anders als beim Herd hält der Thermomix® dank automatischer Steuerung konstant seine Temperatur.

Ein echtes Wunderkind eben! Was wären wir nur ohne unseren Zaubertopf? ❤️ Der richtige Umgang mit den Temperaturen ist natürlich wichtigste Voraussetzung für das Gelingen der Rezepte. In diesem Beitrag erklären wir euch deshalb, welche Temperaturen ihr wann wählt und was ihr dabei beachten müsst! Viel Spaß beim Lesen und Mixen.

MehrThermomix® richtig nutzen: Die Temperaturen

Key Lime Pie aus dem Thermomix® – Foto: Boris Georgiev

Key Lime Pie aus dem Thermomix®

Süß, cremig und doch fruchtig – Der Key Lime Pie ist ein einfach unverwechselbarer Kuchen. Herbe Limetten in Kombination mit gezuckerter Kondensmilch – das klingt nach einer schrägen Kombination und ist einfach nur wunderbar! Wir zeigen euch heute, wie ihr den Lieblingskuchen der Bewohner von Florida ganz einfach, lecker und frisch mit Hilfe des Thermomix® zubereitet. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

MehrKey Lime Pie aus dem Thermomix®

Götterspeisetorte aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Geschwindigkeiten Thermomix® richtig nutzen

In Sachen Geschwindigkeiten macht dem Thermomix® so schnell keiner was vor. Die Motorgeschwindigkeit umfasst insgesamt 21 Stufen und die Klingen drehen sich laut Hersteller im TM5 10.200-mal in der Minute. Auch wenn die Zubereitung von Thermomix®-Gerichten in der Regel relativ einfach zu handhaben ist, sollte die Bedienung des Küchengeräts nicht unterschätzt werden.

Vor allem das Thema Tempo spielt eine wichtige und tragende Rolle bei der Verwendung des Thermomix®. In diesem Beitrag verraten wir euch, wann ihr welche Geschwindigkeiten verwenden müsst und geben euch spannende Tipps und Tricks. Viel Spaß beim Lesen!

MehrGeschwindigkeiten Thermomix® richtig nutzen

Joghurt-Aprikosen-Kuchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Saftiger Joghurt-Aprikosenkuchen ❤️

Joghurt-Aprikosen-Kuchen. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch in der Familie so ist, bei mir jedenfalls wünschen sich die jungen Mitbewohner in 3 von 4 Fällen einen klassischen Rührkuchen. Sie lieben zum Beispiel den Zitronenkuchen mit Frischkäse heiß und innig. Ich dagegen habe auch gern mal Abwechslung, zumal ich ja auch immer gern neue Rezepte für euch entwickle. Deshalb habe ich kürzlich einfach mal Joghurt statt Frischkäse genommen und den Zitronensaft durch zwei reife Aprikosen ersetzt. Das Ergebnis gibt es hier. Die Kinder (und erwachsenen Testesser) waren übrigens begeistert vom leckeren Aprikosenkuchen :).

MehrSaftiger Joghurt-Aprikosenkuchen ❤️

mein ZauberTopf auf YouTube

 

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiration per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!