fbpx

Gesundheits-Booster: Ingwer-Zitrone-Shot

| |

Dieser Ingwer-Zitrone-Shot steckt voll mit Vitamin C und hilft deinem Immunsystem, auf zack zu bleiben. Er ist im Thermomix® ruck-zuck fertig und der perfekte Drink für einen frischen und gesunden Start in den Tag. Hier kommt das Rezept, viel Spaß beim Nachmixen und guten Appetit!

Ingwer-Zitrone-Shot – Die Zutaten

Für 10 Shots

  • 70 g Ingwer in Scheiben
  • Saft von 3 Zitronen
  • 50 g Honig (nach Bedarf auch mehr)
  • 150 g Wasser

Ingwer-Zitrone-Shot – Die Zubereitung

Ingwer-Zitrone-Shot aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Ingwer-Zitrone-Shot aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Ingwer im Mixtopf 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Zitronensaft, Honig, Wasser zugeben und 1 Min. | Stufe 10 pürieren.
  3. Steril abfüllen und kaltstellen. Der Shot hält sich im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Nährwerte pro Shot: 26 KCAL | 5 G KH

Wie Ingwer schälen?

Du kannst die Schale des Ingwer ganz einfach mit einem Teelöffel abschaben. Oder aber du verwendest Bio-Ingwer, denn den musst du nicht schälen? Das erleichtert die Arbeit mit der Wurzel ganz enorm.

Was tun, wenn der Ingwer-Shot zu scharf ist?

Für die perfekte Wirkung kannst du auch noch einen kleinen Schuss hochwertiges Öl (z. B. Rapsöl) und eine Prise Pfeffer zugeben. Bitte beachte: Ingwer ist scharf und für manch einen ist der Geschmack des Shots gewöhnungsbedürftig. Du kannst dann z. B. die Honig-Menge erhöhen oder einen Schuss Orangensaft zugeben, wenn es dir dann leichter fällt, deine Vitaminbombe zu trinken.

Wie gesund sind Zitrone und Ingwer?

Mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C pusht Zitrone das Immunsystem und beugt Infektionen und Erkältungen vor, denn Vitamin C schützt vor Viren und Bakterien. Außerdem schützt sie die Körperzellen, hilft bei Wundheilung, sorgt für straffe Haut und mindert Verdauungsprobleme. Dazu kommt noch, dass der enthaltene Ingwer gegen Übelkeit hilft, sowie schmerzlindernd und entzündungshemmend zugleich ist.

Was ist Manuka-Honig?

Wenn du dir etwas besonders Gutes tun möchtest, kannst du auch Manuka-Honig verwenden. Dieser besondere Honig aus Neuseeland soll eine heilende Wirkung auf mehreren Ebenen haben. So schützt er ebenfalls das Immunsystem, kann Erkältungen lindern und die Wundheilung positiv beeinflussen.  Er wirkt antiseptisch, antioxidativ, wundheilend und kann trotz seiner Süße angeblich sogar Karies bekämpfen. Manuka-Honig hat sich nicht nur als Naturheilmittel gegen Erkältungen bewährt, sondern auch als Einschlafhilfe.

[amazon box=“B09KY9VRKH,B0041MKE2C,B088TR76BX“ grid=“3″]

Gesunde Drinks aus dem Thermomix®

Probiere doch auch den Rote-Bete-Blaubeer-Drink, den Hot-Shot mit Chili oder den Apfel-Sellerie-Shot. Weitere Rezepte für deine Gesundheit findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Ingwer-Zitrone-Shot aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Ingwer-Zitrone-Shot aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Klassischer Heringssalat

Low Carb Brot ohne Mehl mit dem Monsieur Cuisine

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

3 Gedanken zu „Gesundheits-Booster: Ingwer-Zitrone-Shot“
Schreibe einen Kommentar