fbpx

Pizza-Belag – die besten Ideen für Abwechslung auf deiner Pizza

| | ,

Pizza geht immer, da sind wir uns wohl alle einig. Doch welcher Pizza-Belag darf es heute sein? Wenn du deine Lieblingspizza immer im gleichen Stil genießt, ist es natürlich einfach. Aber viele wünschen sich Abwechslung und deshalb haben wir heute die besten Ideen für deinen perfekten Pizza-Belag zusammengestellt. Unser Vorschlag: Du bereitest schon mal den besten Pizza-Teig überhaupt vor und widmest dich dann den leckersten Belägen! Ok? Los gehts!

Pizza-Belag vegetarisch – Margherita, Caprese und mehr

Pizza Caprese mit dem Thermomix® – Foto: falkemedia
Pizza Caprese mit dem Thermomix® – Foto: falkemedia

Du liebst deine Pizza klassisch und vor allem ohne Fleisch? Dann landest du sicher auch immer wieder bei der guten, alten Pizza Margherita. Fruchtige Tomatensoße, cremiger Mozzarella und aromatischer Basilikum sind der Schlüssel zum Genuss. Wie du dabei genau vorgehst, erfährst du in unserem Rezept für die Pizza Margherita mit Video-Anleitung.

Eine enge Verwandte der Margherita ist die Pizza Caprese, auf den ersten Blick denken viele, es handele sich um die gleiche Pizza. Der Unterschied liegt allerdings darin, dass bei einer Pizza Caprese auch noch frische Tomaten in Scheiben geschnitten auf der Soße landen. Perfekt also für alle Tomaten-Fans. Du nimmst also das Rezept für die Margherita und legst noch frische Tomaten auf die Soße. Buon Appetito!

Pizza Funghi, Spinat oder viermal Käse?

Spinat-Pizza aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Spinat-Pizza aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Ein absoluter Dauerbrenner ist natürlich auch die Pizza Funghi, also eine Champignon-Pizza mit knusprigem Boden. Wie du sie zubereitest, verraten wir dir im ZauberTopf-Club. Mein ganz persönlicher Favorit ist eine Spinatpizza mit Knoblauch, in 4 von 5 Fällen entscheide ich mich für diese Variante. Die genaue Zubereitung erfährst du in unserem Rezept für Spinatpizza.

Für alle Käse-Fans, ist eine Vier-Käse-Pizza der absolute Hochgenuss. Das Rezept für die ultimative Quattro-Formaggi-Pizza findest du unter diesem Link. Wenn du gern mal von den klassischen Pizza-Wegen abweichst, ist ganz sicher eine Spargel-Pizza etwas für dich. Und alle, die ihre Pizza lieber ohne Tomatensoße genießen, werden eine Pizza Bianca lieben!

Pizza Bianca mit getrockneten Tomaten, Kräutern und Kartoffeln von oben fotografiert
Pizza Bianca mit dem Thermomix® – Foto: © StockFood/PhotoCuisine

Pizza-Belag mit Fleisch – Salami, Schinken & Co.

Salami, Schinken, Chorizo oder Hackfleisch? Es gibt irre viele Menschen, die ihre Pizza mit den verschiedensten Fleisch-Variationen lieben. Auf Platz 1 liegt hier unangefochten die klassische Salami-Pizza. Je nachdem, wie scharf du sie magst, kannst du milde Salami oder eben würzige wählen oder du kombinierst beide Sorten miteinander.

Salami-Pizza mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella
Salami-Pizza mit dem Thermomix® – Foto: Alexandra Panella

Pizza Pancetta, Prosciutto oder lieber Parma?

Schinken und Schinkenspeck sind absolute Selbstgänger auf deiner Pizza. Sie sorgen für eine tolle Würze. Ein Klassiker mit wenig Fett ist Koch- oder auch Hinterschinken, entweder pur, mit Pilzen (Prosciutto e funghi). Das perfekte Rezept für deine Schinken-Champignon-Pizza haben wir natürlich auch.

Pizza Prosciutto e funghi mit Parmesan und Basilikum garniert auf dunklem Untergrund
Pizza Prosciutto e funghi – Foto: gettyimages / luchezar

Als besonders edler Schinken gilt seit jeher der Parma-Schinken. Die Geschichte des luftgetrockneten Schinkens aus der italienischen Region Parma reicht bis 100 v. Chr. zurück. Besonderheit: Parma-Schinken kommt erst nach dem Backen auf deine Pizza, sehr lecker schmeckt er z. B. in Kombination mit frischen Tomaten und Ruccola.

Besonders würzig schmeckt Pancetta – auch als Bauchspeck bekannt. Im ZauberTopf-Club haben wir ein ganz besonderes Rezept mit Pancetta und Kürbis für dich. Du magst es scharf? Dann ist unsere Pizza mit Mett und Avocado bestimmt nach deinem Geschmack. Sie bekommt den Extra-Kick durch Chiliflocken.

Frutti di Mare oder lieber Tonno? Pizza mit Fisch

Auch die Fans von Fisch und Meeresfrüchten kommen bei Pizza auf ihre Kosten. Die klassische Thunfischpizza ist simpel und so lecker. Wenn du es üppig magst, lege bunte Meeresfrüchte nach Wahl auf deine Pizza. Oder wie wäre es mit Lachs, er harmoniert hervorragend mit Oliven oder auch Spargel!

Pizza mit Lachs und Oliven – Foto: Ira Leoni
Pizza mit Lachs und Oliven – Foto: Ira Leoni
Schlagwörter
Previous

Lebkuchenherzen wie auf dem Oktoberfest

Der feinste Leberkäse wie in Bayern

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar