fbpx

Die würzigste Pizza Bianca mit frischen Kräutern

| | , ,

Pizza Bianca ist der Hit, wenn du deine Pizza mal ohne Tomatensoße genießen möchtest. Stattdessen gibt es Ricotta, Knoblauch, Kartoffeln, frische Kräuter und getrocknete Tomaten – ein absoluter Hochgenuss und dank Thermomix® super einfach in der Zubereitung. Hier kommt das Rezept, probiere es direkt aus!

Die würzigste Pizza Bianca mit frischen Kräutern – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 120 g Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Weizenmehl Type 405, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 60 g natives Olivenöl extra, zzgl. 2 EL
  • Salz
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Blättchen von 6 Stielen Thymian
  • 250 g Ricotta
  • 4 Pellkartoffeln vom Vortag, in Scheiben
  • 250 g getrocknete Tomaten
  • Basilikum zum Garnieren
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die würzigste Pizza Bianca mit frischen Kräutern – Die Zubereitung

Pizza Bianca mit getrockneten Tomaten, Kräutern und Kartoffeln von oben fotografiert
Pizza Bianca mit dem Thermomix® – Foto: © StockFood/PhotoCuisine
  1. Den Parmesan in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Wasser mit Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. | 37 °C | Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl, 40 g Öl sowie 1 TL Salz zugeben und 1 Min. | Teigmodus zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig umfüllen und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt ca. 1 Std. ruhen lassen. Den Mixtopf spülen.
  3. Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 20 g Öl zugeben und 3 Min. | 120 °C | Stufe 1 andünsten. Die Hälfte der Thymianblättchen zugeben und 10 Sek. | Stufe 2,5 unterrühren.
  4. Den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in zwei Portionen teilen und nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Auf die Bleche legen.
  5. Ricotta zum Schalottenmix in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 unterheben. Die Masse auf der Pizza verteilen, Kartoffeln und Tomaten darauflegen und alles mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.
  6. Mit 2 EL Öl beträufeln und die Pizzen nacheinander im Ofen ca. 15 Min. backen. Mit Parmesan, übrigem Thymian und Basilikum garniert servieren.

Nährwerte pro Portion: 624 KCAL | 23 G E | 25 G F | 78 G KH

Kann ich auch zwei Pizzen gleichzeitig backen?

Wenn du weniger Zeit hast, heize den Backofen auf 190 °C Umluft vor und backe die Pizzen gleichzeitig.

Welcher Belag passt zu Pizza Bianca?

Bei einer weißen Pizza ohne Tomatensoße kannst du genauso kreativ sein wie bei der klassischen Variante. Belege deine Pizza mit Gemüse nach Wahl, z. B. Pilze, Zwiebeln, Paprika, Tomaten oder Zucchini. Aber auch Fisch wie Sardellen oder Thunfisch passt super und natürlich auch Schinken, Salami und Fleisch nach Wahl. Und natürlich kannst du auch über deine Pizza Bianca geriebenen Käse geben. Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Italienische Rezepte für den Thermomix®

Du liebst italienisches Essen und möchtest mehr davon mit deinem Thermomix® zubereiten? Dann haben wir noch ein paar tolle Ideen für dich. Den weltbesten Pizzateig knetet dir der ZauberTopf selbstverständlich auch. Außerdem zaubert er natürlich die leckersten Pasta-Gerichte. Das beliebteste überhaupt sind unsere Spaghetti Tomate-Mozzarella. Im ZauberTopf-Club findest du außerdem tolle Kollektionen für Pizza, Pasta oder Risotto. Eine Strecke mit leckeren Italien-Rezepten findest du außerdem in mein ZauberTopf Nr. 5/2022.

Perfekt für Pinterest:

Pizza Bianca mit dem Thermomix® – Foto: © StockFood/PhotoCuisine
Pizza Bianca mit dem Thermomix® – Foto: © StockFood/PhotoCuisine
Previous

Gemüsebällchen mit Käse mit dem Monsieur Cuisine

Der perfekte Eierlikör Käsekuchen

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar