fbpx

Thunfischpizza mit Paprika und Oliven

| | ,

Beim Stichwort Thunfischpizza gehen die Meinungen auseinander: Die einen lieben sie, andere winken dankend ab. Solltest du zu den Fans gehören, haben wir ein sensationelles Rezept für dich. Der Thunfisch wird begleitet von Zwiebeln, Knoblauch, Peperoncini, Paprika und Oliven. Dadurch hat die Pizza eine feine Schärfe und ist etwas ganz besonderes. Wenn du sie milder magst, ist das natürlich auch kein Problem. Lass die Peperoncini dann einfach weg. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Thunfischpizza mit Paprika und Oliven – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Wasser
  • 500 g Dinkelmehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten
  • 40 g natives Olivenöl extra
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe geschält und halbiert
  • 1 roter Peperoncino geputzt und halbiert
  • 400 g passierte Tomaten (Dose)
  • 2 rote Paprikaschoten in Streifen
  • 1 Zwiebel in Ringen
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 0.5 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 200 g Thunfisch im eigenen Saft, abgetropft (Dose)
  • 100 g grüne Oliven entsteint
  • 2 TL Kapern in Lake (Glas)
  • 200 g Mozzarella

Thunfischpizza mit Paprika und Oliven – Die Zubereitung

Thunfischpizza mit den Thermomix® – Foto: Nicky & Max
Thunfischpizza mit den Thermomix® – Foto: Nicky & Max
  1. Hefe, 1/2 TL Zucker und Wasser in den Mixtopf geben, 2 Min. | 37 °C | Stufe 1 erwärmen. Mehl, 20 g Olivenöl und 1 TL Salz zugeben und 3 Min. | Teigstufe kneten. Teig umfüllen und ca. 60 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat.
  2. Den Knoblauch und Peperoncino in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Restliches Olivenöl zugeben und 2 Min. | 100 °C | Stufe 1 andünsten.
  3. Die passierten Tomaten Oregano, 1/2 TL Zucker und Paprikapulver zugeben und 12 Min. | 100 °C | Stufe 1 einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thunfisch gut abtropfen lassen und mit einer Gabel zerteilen.
  4. Den Backofen zusammen mit einem Backblech auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Nacheinander auf einem Stück Backpapier rund ausrollen.
  5. Mit Tomatensoße bestreichen, dann Paprika, Zwiebel, Peperoncino, Thunfisch, Oliven und Kapern darauf verteilen. Den Mozzarella grob zerteilen und auf die Pizzen geben. Die Pizzen nacheinander im unteren Backofendrittel ca. 15 – 20 Min. knusprig backen, sodass der Käse schön golden zerlaufen ist, und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion: 860 KCAL | 40 G E | 35 G F | 94 G KH

Wie erkenne ich Thunfisch aus nachhaltiger Fischerei?

Thunfisch ist reich an Eiweiß und gehört zu den beliebtesten Speise-Fischen der Deutschen. Er ist jedoch an vielen Standorten überfischt und gefährdet, zudem kann er auch mit Schwermetallen aus dem Meer belastet sein. Ein weiteres Problem ist, dass beim Fang mit Schleppnetzen oft Delphine und andere Meerestiere mit ins Netz gehen. Güte- und Umweltsiegel sollen helfen, nachhaltig gefangenen Thunfisch zu kennzeichnen. Achte am Besten darauf, nur Thunfisch aus Angelruten-Fischerei zu kaufen und ihn immer als etwas Besonderes zu betrachten, das nicht täglich auf dem Plan steht.

Die besten Pizza-Rezepte mit dem Thermomix®

Pizza geht immer! Da sind sich wohl die meisten Menschen einig. Unser Grundrezept für super-knusprigen Teig ist die Basis für viele verschiedene Pizza-Varianten. Selbstverständlich haben wir auch ein Rezept für vegane Pizza und im mein ZauberTopf-Club findest du eine ganze Kollektion mit Pizza-Rezepten aller Art.

Perfekt für Pinterest:

Thunfischpizza mit den Thermomix® – Foto: Nicky & Max
Thunfischpizza mit den Thermomix® – Foto: Nicky & Max
Previous

Grünkohlsalat mit Kartoffelspalten und Senfdressing

mein ZauberTopf Rezeptregister 2020

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar