fbpx

Der legendäre Datteldip in zwei Varianten

| |

Der Datteldip aus dem Thermomix® gehört zu den absoluten Lieblingsrezepten aller ZauberTopf-Besitzer*innen. Der Mix aus cremig, süß und leicht scharf ist einfach unwiderstehlich. Heute haben wir gleich zwei Varianten für dich: die klassische mit Schmand und eine mit leichtem Frischkäse. Zu Brot, Gemüse, Fleisch, Crackers …Was dippst du am liebsten in deinen Datteldip?

Dip, dip, hurra. Mit diesen zwei Rezepten für Datteldip im Thermomix® kannst du fröhlich gedippt werden. Probiere beide Varianten aus und lass uns wissen, welche dein persönlicher Favorit ist!

Datteldip in zwei Varianten – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 120 g Soft-Datteln entsteint
  • 200 g Schmand

Nun entweder:

  • 300 g Frischkäse, z. B. Doppelrahmstufe

oder:

  • 150 g fettarmer Frischkäse
  • 150 g Magerquark

weiter für beide Varianten:

  • 0.5 TL Salz
  • 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1.5 TL Currypulver
  • 0.5 TL Paprikapulver

Datteldip im Thermomix® – Die Zubereitung

Datteldip mit dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Datteldip mit dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
  1. Knoblauch im Mixtopf für 2 Sek. | Turbo zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Datteln zufügen und 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.
  2. Restliche Zutaten zugeben und 12 Sek. | Stufe 3 vermengen. Dip mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und zu Brot oder Gemüse servieren.

Nährwerte pro Portion (30 g):

Klassische Variante: 160 KCAL | 3 G E | 12 G F | 10 g KH

Schlanke Variante: 47 KCAL | 3 G E | 2,1 G F | 4,8 G KH

Wie gesund sind Datteln?

Seit Jahren sind Datteln als gesunde Nascherei auf dem Vormarsch. Das liegt zum einen daran, dass unser Körper den Fruchtzucker viel besser verwerten kann als industriell hergestellten Zucker. Darüber hinaus enthalten Datteln wertvolle Antioxidantien, Ballaststoffe, Kalium und Magnesium, Eisen, Phosphor und Kalzium, B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan. Tryptophan wandelt unser Körper in das Hormon Melatonin um. Und Melatonin wiederum ist für seine nervenberuhigende Wirkung bekannt und fördert das Einschlafen. Fett ist dagegen in Datteln kaum enthalten.

Welche Datteln sind die besten?

Getrocknete Datteln gibt es inzwischen in jedem Supermarkt. Die beliebteste Dattel ist die Medjool Dattel, denn sie ist größer als andere Dattelsorten und ihr Fruchtfleisch besonders dick und fleischig. Geschmacklich erinnert die Dattel ein wenig an Honig oder Karamell. Dadurch, dass sie sehr viel weicher ist, ist das Fruchtfleisch noch saftiger.

Die besten Dips mit dem Thermomix®

Probiere gern auch die Variante des Dips mit Pflaumen und Curry, unsere leckere Pistazienaufstrich oder diesen tollen Paprika-Dip. Im mein ZauberTopf-Club findest du zudem viele weitere Rezepte für leckere Dips und Aufstriche aller Art. Schau dich um!

Perfekt für Pinterest:

Gesunder Datteldip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Gesunder Datteldip mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Schlagwörter
Previous

Mohnkuchen mit Schmand

Kuchen-Riegel für Monsieur Cuisine

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar