Croque Salami mit Remoulade

| |

Es gibt so Tage, da muss es etwas Deftiges sein. Am Besten mit Käse überbacken. Ein Croque ist da schon ziemlich perfekt, mit selbstgebackenem Baguette, Salami, Käse und selbstgemixter Remoulade … ein echter Traum! Hier kommt das Rezept. Es stammt übrigens aus mein ZauberTopf 06-2020 und befindet sich dort in bester Gesellschaft mit anderen Leckereien, besser als vom Lieferdienst. Viel Spaß damit, lass es dir schmecken!

Croque Salami mit Remoulade – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 500 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 350 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • Salz
  • 230 g Rapsöl
  • Blättchen von 0.5 Bund gemischten Kräutern
  • je 1 kleine Knoblauchzehe und 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 15 g heller Balsamicoessig
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 80 g Salami in Scheiben
  • 80 g Käse (z. B. Edamer) in Scheiben
  • 200 g Weißkohl in Streifen

Croque Salami mit Remoulade – Die Zubereitung

Salami-Käse-Croque mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Croque mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Für das Baguette 200 g Wasser, Hefe, Mehl und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, 3 Min. | Teigmodus kneten. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt etwa 1 1⁄2 Std. gehen lassen. Den Mixtopf spülen.
  2. Währenddessen die Remoulade zubereiten. Dafür ein Schälchen auf den Deckel des Mixtopfs stellen, Rapsöl einwiegen und beiseitestellen. Kräuter,
    Knoblauchzehe sowie Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  3. Ei, Senf, Balsamicoessig, 1⁄2 TL Salz und 3 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben, 3 Min. | Stufe 3,5 rühren. Währenddessen langsam das Öl auf den Deckel gießen und an dem Messbecher vorbei in den Mixtopf laufen lassen. Kräuter zurück in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 3 verrühren. Fertige Remoulade umfüllen, Mixtopf spülen.
  4. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren. Jedes Teigstück vorsichtig flach drücken, zu einem länglichen Laib formen und mit etwas Mehl bestäuben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt weitere 20 Min. gehen lassen.
  5. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In eine hitzebeständige Schale das restliche Wasser füllen und in den Backofen stellen. Baguettes im heißen Backofen 25 Min. goldbraun backen. Baguettes aus dem Ofen nehmen, halbieren und längs aufschneiden.
  6. Die 4 unteren Hälften mit Remoulade bestreichen, fächerartig mit Salami und Käse belegen. Die unteren Hälften weitere 10 Min. im heißen Ofen überbacken. Croques aus dem Backofen nehmen, Weißkohl darauf verteilen, den Deckel wieder aufsetzen und noch warm servieren.

Nährwerte pro Portion: 1052 KCAL | 21 G E | 77 G F | 72 G KH

Tipps & Infos:

Damit das Baguette beim Backen seine Form behält, kannst du unser spezielles Baguette-Blech verwenden. In Ausgabe 6-2020 findest du neben diesem köstlichen Croque auch Rezepte für einen Chicken-Schnitzel-Burger, leckere Pizza, Hähnchen-Döner und Falafel-Dürüm. Außerdem eine tolle Strecke mit den besten Brownie-Rezepten der Welt, Tolles mit Kürbis und himmlische Suppen.

mein ZauberTopf 06-2020
mein ZauberTopf 06-2020

Perfekt für Pinterest:

Salami-Croque mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Salami-Croque mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Cremiger Pistazienaufstrich

Die ultimativen Schokoladenmuffins

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar