Espresso-Vanilleeis mit Pistazien

| |

Vanilleeis ist der Klassiker und gehört zu den beliebtesten Eis-Sorten überhaupt. Manchmal mögen wir es aber auch ein bisschen extravagant und dann kommt dieses Espresso-Vanilleeis mit Pistazien zum Einsatz. Es ist der perfekte Abschluss für ein Menü mit Freunden, schmeckt aber auch grandios zum Nachmittags-Kaffee. Hier kommt das Rezept für euch – lasst euch das Eis schmecken! Und schaut euch auch diesen Artikel mit allen wichtigen Infos zum Thema Eis an.

Espresso-Vanilleeis mit Pistazien – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 125 g Milch
  • Schote und Markvon 1 Vanilleschote
  • 400 g Sahne
  • 7 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 100 g Espresso
  • 20 g Kaffeelikör
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 g Pistazien geschält
  • 1 Prise Meersalz

Espresso-Vanilleeis mit Pistazien – Die Zubereitung

  1. Milch, Vanilleschote, Vanillemark, Sahne, Eigelbe, Zucker und Espresso in den Mixtopf geben, 8 Min. | 70 °C | Stufe 2 erwärmen. Vanilleschote entfernen. Kaffeelikör und Kakaopulver zugeben und 10 Sek. | Stufe 3 untermischen.
  2. Die Eismasse in einen verschließbaren, flachen Gefrierbehälter geben und etwa 8 Std., am besten über Nacht, einfrieren.
  3. Den braunen Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Pistazien und das Meersalz einrühren, bis die Pistazien vollständig vom Karamell überzogen sind. Die Masse auf Backpapier streichen und auskühlen lassen. Anschließend in kleine Stücke brechen.
  4. Das Eis vor dem Servieren leicht antauen lassen. In Waffelhörnchen oder Gläsern mit den Pistazien bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion: 856 KCAL | 17 G E | 61 G F | 60 G KH

 

 

Perfekt für Pinterest:

 

Espresso-Vanilleeis aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Espresso-Vanilleeis aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann

 

Previous

Fantakuchen

Heidelbeer-Cookies

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar