Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech

| |

Pflaumenkuchen mit Hefeteig. Endlich wieder Pflaumenzeit. Da kommt ein saftiger Pflaumenkuchen gerade recht. Dieser hier wird mit einem köstlichen Hefeteig gebacken und von Streuseln gekrönt. Fruchtig, saftig, fluffig, lecker. Wenn du magst, kröne ihn mit frischer Schlagsahne. Und lass uns unbedingt wissen, wie er dir geschmeckt hat, hier kommt das Rezept.

Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech – Die Zutaten

Für 10 Stücke und eine Form/Blech von ca. 20 x 20 cm

Für den Teig:

  • 100 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe (oder 1/2 Würfel frische Hefe)
  • 125 g Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten der Form
  • 300 g Mehl Type 405
  • 0.5 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Saure Sahne
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für die Streusel:

  • 100 g Rohrrohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 TL Zimtpulver
  • 85 g Mehl Type 405
  • 60 g Butter in Stücken

Plus:

  • 500 g Pflaumen / Zwetschgen

Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech – Die Zubereitung

Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech – Foto: Getty Images / thepiwko
Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech – Foto: Getty Images / thepiwko
  1. Eine Backform (20 × 20 cm) mit etwas Butter fetten oder alternativ mit Backpapier auskleiden.
  2. Milch, Hefe und 1 TL Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. | 37 °C. erwärmen. Restlichen Zucker, Butter, Mehl, Zimt, Salz, saure Sahne, Ei, Eigelb, Zitronenabrieb und Vanilleextrakt zugeben und 3 Min. | Teigstufe zu einem glatten Teig verarbeiten. In eine Schüssel umfüllen und abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, bis er sich ca. verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entsteinen und je nach Größe vierteln oder sechsteln. Ca. 10 Min. vor dem Ende der Gehzeit Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten.
  4. Den Teig auf dem Blech ausrollen. Dann etwa ⅓ der Streusel auf dem Teig verteilen. Die Pflaumen auf den Kuchen legen und die restlichen Streusel darüberstreuen.
  5. Den Kuchen im Backofen 20 Min. auf mittlerer Schiene backen. Die Temperatur dann auf 170 °C reduzieren und den Kuchen weitere 45–50 Min. backen, bis er schön aufgegangen ist und die Streusel goldbraun und knusprig sind. Um die Garprobe zu machen, in der Mitte mit einem Holzstäbchen hineinstechen. Der Kuchen ist fertig, wenn das Stäbchen sauber bleibt.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

Nährwerte pro Stück: 421 KCAL | 6 G E | 19 G F | 57 G KH

Tipps und Infos

Du liebst Pflaumen? Dann probiere auch diesen Pflaumenkuchen mit Rührteig oder Kaiserschmarren mit Pflaumenkompott. Außerdem könnte dir unsere Pflaumenmarmelade mit Kürbis schmecken.

Du fragst dich, was der Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen ist? Pflaumen sind groß und rund, Zwetschgen nennt man die kleineren Ovalen Früchte. Ob du Pflaumen, Zwetschgen – oder ein ganz anderes Obst – für unseren Kuchen verwendest, bleibt natürlich deinem Geschmack überlassen.

Wenn du den Kuchen auf einem größeren Blech backen möchtest und unsicher wegen der Mengenumrechnung bist, kannst du in diesem Artikel nachschauen, dort erklären wir genau, wie du die Mengen anpassen kannst.

Perfekt für Pinterest:

Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech – Foto: Getty Images / thepiwko


Previous

Ofenpfannkuchen im XXL-Format

Spaghetti Tomate-Mozzarella

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu “Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech”

  1. Dieser Kuchen ist oberlecker. Der Teig ist sehr locker und geschmacklich super. Ich habe für den Kuchen Zwetschgen verwendet und statt weißen Rohrohzucker braunen Rohrzucker verwendet. Dadurch wurden die Streusel etwas dunkler. Meine Gäste waren begeistert und es ist kein Krümel mehr übrig,,,

Schreibe einen Kommentar