Zwetschgenknödel mit Schuss

| | ,

Zwetschgenknödel sind ein tolles, süßes Mittagessen. Sie schmecken aber genau so gut zum Kaffee oder als Snack zu jeder anderen Tageszeit. Für viele eine Kindheitserinnerung an Omas Küche. Heute hilft der Thermomix® bei der Zubereitung. Lass sie dir schmecken, hier kommt das Rezept.

Zwetschgenknödel mit Schuss – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1000 g heißes Wasser
  • 1000 g mehligkochende Kartoffeln
  • 75 g Butter in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 160 g Mehl Type 405
  • 3 Eigelb
  • 24 kleine Zwetschgen
  • 24 Stück Würfelzucker
  • 100 g Zwetschgengeist oder Sliwowitz
  • 80 g Paniermehl
  • 2 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 0.5 TL Zimt
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zwetschgenknödel mit Schuss – Die Zubereitung

Zwetschgenknödel mit Schus – Foto: Ira Leoni
Zwetschgenknödel mit Schus – Foto: Ira Leoni
  1. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, den Garkorb einhängen und die Kartoffeln im Garkorb und auf den Varoma verteilen. Varoma aufsetzen und 35 Min. | Varoma | Stufe 1 garen. Varoma absetzen, den Garkorb herausnehmen und den Mixtopf leeren. Die Kartoffeln ausdampfen lassen und pellen.
  2. Die Kartoffeln in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Stufe 3 zerkleinern. 20 g Butter, Mehl sowie die Eigelbe zufügen und 30 Sek. | Stufe 4 mithilfe des Spatels zu einem glatten Teig vermengen.
  3. Zwetschgen waschen und gut abtropfen lassen. Mittig an-, aber nicht durchschneiden und entsteinen. Je 1 Stück Würfelzucker kurz in Zwetschgengeist tauchen, zwischen 2 Zwetschgenhälften geben.
  4. Aus dem Teig eine Rolle (Ø 3–4 cm) formen, in 24 Scheiben schneiden. Je 1 Scheibe in die angefeuchtete Handfläche geben, je 1 gefüllte Zwetschge mittig daraufsetzen und vollständig mit Teig umhüllen. Nun gleichmäßige Knödel formen. So fortfahren, bis der Teig und die Zwetschgen aufgebraucht sind. Die Knödel in den gefetteten Varoma und auf den Einlegeboden legen. Den Mixtopf spülen.
  5. Das restliche Wasser in den Mixtopf geben, den Varoma aufsetzen und die Knödel 25 Min | Varoma | Stufe 1 garen.
  6. Für die Brösel 55 g Butter in einer Pfanne zerlassen und Semmelbrösel mit Vanillezucker darin in etwa 3 Min. goldbraun rösten. Zum Schluss die Brösel mit Zimt verfeinern. Die Knödel in den Zimtbröseln wälzen, mit etwas Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion: 861 KCAL | 15 G E | 20 G F | 140 G KH

Tipps und Infos: Den Alkohol kannst du natürlich auch weglassen. Dann füllst du den Knödel nur mit der Zwetschge und lässt sowohl Zucker als auch Pflaume weg. Du liebst Zwetschgen und Pflaumen? Dann probiere auch unbedingt diesen Pflaumenkuchen, die Pflaumen-Kürbis-Marmelade und den Kaiserschmarren mit Pflaumenkompott.

Perfekt für Pinterest:

 

Zwetschgenknödel mit Schuss aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni

 

Schlagwörter
Previous

Rinderfilet sous-vide mit Herzoginkartoffeln

Faltenbrot mit selbstgemachter Kräuterbutter

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar