Hallo Herbst! Die Tage werden kürzer, die Blätter verfärben sich – kein Zweifel, der Herbst ist da! Gerade in dieser Jahreszeit reifen Pflaumen und Zwetschgen sowie verschiedene Äpfel- und Birnensorten. Und genau aus diesem Grund möchten wir euch in diesem Beitrag ein leckeres Rezept für Pflaumenmarmelade aus dem Thermomix® vorstellen. Pflaumen gehören zu unseren absoluten Lieblingsfrüchten, frisch, auf einem Kuchen oder eingemacht zu Brot, Brötchen oder leckeren Scones. PLUS: Die Zugabe von Kürbis macht unsere Pflaumenmarmelade zu etwas ganz Besonderem. Lange Rede – kurzer Sinn: Hier kommt das Rezept! ❤️

Pflaumenmarmelade mit Kürbis – Die Zutaten

Für 2 Schraub- oder Weckgläser, á ca. 300 g

  • 300 g Hokkaido Kürbis, in Stücken
  • 300 g Pflaumen, ohne Steine
  • 2 TL Weihnachtszucker (alternativ normaler Zucker)
  • 100 g Orangensaft
  • 350 g Gelierzucker 2:1
  • etwas Zitronensaft
Kürbis in Stücke schneiden - Foto: Kathrin Knoll

Kürbis in Stücke schneiden – Foto: Kathrin Knoll

Pflaumenmarmelade mit Kürbis – Die Zubereitung

  1. Kürbis in den Mixtopf geben 6 Sek. | Stufe 7 zerkleinern.
  2. Pflaumen zugeben und weitere 6 Sek. | Stufe 7 zerkleinern.
  3. Weihnachtszucker, Orangensaft, Gelierzucker und Zitronensaft zugeben und 12 Min. | 100 °C | Stufe 3 kochen.
  4. Gelierprobe machen. Die Marmelade mind. 3 Minuten | 100 Grad kochen um fest zu werden.
  5. Die Marmelade in Schraubgläser füllen und fest verschliessen.

Nährwerte pro 100 g: 301 KCAL | 0,8 g E | 0,2 g F | 71,5 g KH

 

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Pflaumenmarmelade mit Kürbis
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest